+
In Paris wird mit einer Gedenkfeier den Opfern der Terroranschläge von Paris gedacht.

Zeremonie im Invalidendom

Nationale Gedenkfeier für Terroropfer in Paris

Paris - Zwei Wochen nach den Terroranschlägen von Paris gedenkt Frankreich am Freitag der Opfer. Mehr als 1000 geladene Gäste werden am Vormittag zu einer Zeremonie am Invalidendom erwartet, darunter zahlreiche Angehörige der 130 Toten.

Frankreichs Präsident François Hollande hält im Ehrenhof des Gebäudekomplexes eine Rede. Anlässlich der Gedenkfeier sind die französischen Bürger aufgerufen, ihre Häuser und Wohnungen mit der blau-weiß-roten Landesflagge zu schmücken.

Islamistische Terroristen hatten am 13. November nahezu zeitgleich an dem Stadion "Stade de France", dem Konzertsaal "Bataclan" und mehreren Cafés und Restaurants im Osten von Paris zugeschlagen. Sie schossen mit Sturmgewehren, einige sprengten sich selbst in die Luft.

In Frankreich gilt seitdem der Ausnahmezustand. Präsident Hollande bemüht sich zudem, Russland und den Westen zu einer breiten Koalition gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zusammenzuführen.

Alle neuen Entwicklungen zu den Ermittlungen um die Anschlägen von Paris lesen Sie in unserem News-Ticker.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So verabschiedete sich Barack Obama von Angela Merkel 
Washington - Der letzte Anruf gebührte der Kanzlerin: US-Präsident Barack Obama hat sich an seinem letzten vollen Amtstag von Angela Merkel und ihrem Mann Joachim Sauer …
So verabschiedete sich Barack Obama von Angela Merkel 
Kommentar: Späte Trauer nach Anschlag in Berlin
Sie empfinde die „mangelnde Beachtung“ der Terroropfer und ihrer Angehöriger von Seiten des Staates als „traurig und unwürdig“, klagte zuletzt die Partnerin eines beim …
Kommentar: Späte Trauer nach Anschlag in Berlin
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Washington - Der künftige US-Präsident Donald Trump will am Freitag nach Angaben eines Sprechers eine "sehr persönliche" Antrittsrede mit seiner "Vision für das Land" …
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht
Die USA stehen vor einer Zeitenwende: Der liberale Demokrat Barack Obama übergibt den Stab an den ungestümen Republikaner Donald Trump. Am Freitag ist es so weit - ein …
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht

Kommentare