+
Nato-Übung "Trident Juncture" im spanischen Chinchilla. An verschiedenen Schauplätzen waren in den vergangenen Wochen rund 36 000 Soldaten an der Übung beteiligt. Foto: MANU

Nato beginnt Schlussmanöver der größten Übung seit 13 Jahren

Saragossa (dpa) - Im spanischen Saragossa beginnt heute das Abschlussmanöver der größten Nato-Übung seit 13 Jahren.

Nach Angaben des Verteidigungsbündnisses werden auf einem Truppenübungsgelände rund 1800 Soldaten unterschiedlicher Teilstreitkräfte den Einsatz in einem Konflikt trainieren. Auch die deutsche Bundeswehr ist mit dabei. Als Beobachter werden unter anderem Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, ranghohe Militärs sowie Vertreter der Mitgliedstaaten erwartet.

Insgesamt haben sich an der Übung mit dem Namen "Trident Juncture" (Dreizackiger Verbindungspunkt) in den vergangenen Wochen rund 36 000 Soldaten beteiligt. Schauplätze waren Italien, Portugal und Spanien sowie die angrenzenden Atlantik- und Mittelmeerseegebiete. Die Nato betont, dass die Übung keine direkte Reaktion auf die Politik Russlands und den Ukraine-Konflikt ist. Nach Angaben des deutschen Nato-Generals Hans-Lothar Domröse werden allerdings gezielt Fähigkeiten trainiert, die in ähnlichen Krisensituationen in einem Nato-Land eine Rolle spielen könnten.

Bundeswehr zu Trident Juncture 2015

Nato zu Trident Juncture 2015

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Treffen mit Merkel: Putin sieht Deutschland als „führenden Partner“
Seit Russland 2014 die ukrainische Halbinsel Krim annektiert hat, gilt das deutsch-russische Verhältnis als gespannt. Beim Treffen mit Merkel auf Schloss Meseberg nennt …
Treffen mit Merkel: Putin sieht Deutschland als „führenden Partner“
Trump wirft sozialen Medien "Zensur" konservativer Meinungen vor
Unlängst haben soziale Medien den ultrarechten US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones gesperrt. US-Präsident Donald Trump geht nun auf Facebook & Co. los und spricht …
Trump wirft sozialen Medien "Zensur" konservativer Meinungen vor
Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher
Die SPD dringt schon länger darauf, die Sanktionen für Langzeitarbeitslose zu überprüfen. Die Parteichefin sieht aber noch mehr Nachbesserungsbedarf.
Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher
Erdogan als AKP-Chef bestätigt - "Wir kapitulieren nicht"
Erdogan ist in Kampfstimmung. Auf dem Parteikongress seiner islamisch-konservativen AKP wird er als Parteichef bestätigt und baut seine Macht aus. Und er teilt in …
Erdogan als AKP-Chef bestätigt - "Wir kapitulieren nicht"

Kommentare