1 von 15
18. Juli 1918: Nelson Rolihlahla („Der Schwierige“) Mandela wird als Mitglied der Tembu-Königsfamilie des Xhosa-Volkes bei Umtata im Südwesten des Landes geboren.
2 von 15
1938: Er beginnt sein Jurastudium an der Universität für Farbige in Fort Hare. Es folgen die Universitäten von Witwatersrand und Pretoria, wo er 1942 sein Studium abschließt.
3 von 15
1944: Mandela schließt sich der schwarzen Widerstandsbewegung gegen die südafrikanische Apartheidpolitik an und wird Mitglied des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC).
4 von 15
1952: Er eröffnet das erste schwarze Anwaltsbüro in Johannesburg und führt eine gewaltlose landesweite Kampagne gegen die sogenannten Rassentrennungsgesetze.
5 von 15
1956: Mandela steht erstmals wegen Hochverrats vor Gericht, wird aber freigesprochen.
6 von 15
1961: Nach dem Verbot des ANC gründet Mandela die militante Gruppe Speer der Nation („Umkhonto we Sizwe“).
7 von 15
August 1962: Mandela wird erneut verhaftet. In dem folgenden Prozess werden ihm als Hauptangeklagten mehr als 150 Sabotageakte angelastet.
8 von 15
Juni 1964: Mandela wird wegen der Vorbereitung eines bewaffneten Aufstands als Hochverräter zu lebenslanger Haft verurteilt.

Nelson Mandela: Stationen seines Lebens

Nelson Mandela: Ein Portät in Bildern

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Malta lässt Migranten von "Ocean Viking" an Land
Nach wochenlangem Gezerre gibt es eine Lösung für das blockierte Rettungsschiff "Ocean Viking". Erstmal herrscht Erleichterung. Doch bei vielen ist auch das …
Malta lässt Migranten von "Ocean Viking" an Land
Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro
Tausende Feuer wüten im Amazonasgebiet und bringen die grüne Lunge in Gefahr. Das alarmiert auch die Europäische Union. Macron und Co. wollen den "Tropen-Trump" zum …
Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro
Politik
Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich
Wer in einer abgehängten Region lebt, wählt AfD? So einfach ist die Rechnung nicht. Statistiker haben Deutschland in prosperierende und schwächelnde Regionen eingeteilt …
Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich
Politik
Merkel und Johnson gesprächsbereit - aber hart beim Brexit
Boris Johnson will in Berlin und Paris Änderungen am Brexit-Abkommen erreichen - und holt sich bisher nur Absagen ab. Meint er es wirklich ernst mit Verhandlungen, oder …
Merkel und Johnson gesprächsbereit - aber hart beim Brexit