+
Benjamin Netanjahu

Netanjahu ordnet Ausbau von Siedlungen an

Jerusalem - Nach der Aufnahme Palästinas in die Unesco hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu eine Beschleunigung des Siedlungsausbaus in Ost-Jerusalem und im Westjordanland angeordnet.

Netanjahus Büro teilte am Dienstagabend mit, es handele sich um etwa 2000 Wohneinheiten in Jerusalem, Gusch Ezion sowie in der Siedlerstadt Maale Adumim. Der Siedlungsausbau sei in Regionen geplant, die im Rahmen jedes künftigen Friedensabkommens in israelischer Hand bleiben sollten, hieß es in der Mitteilung.

Netanjahu habe die Anweisung nach einer ersten Beratung seines engen Ministerkreises erteilt. Über weitere Schritte solle bei dem nächsten Gespräch des Forums beraten werden. Der Regierungschef hatte die Minister versammelt, um die Reaktion Israels auf die Aufnahme Palästinas durch die Unesco abzustimmen. Israel hatte die Entscheidung scharf kritisiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook und Twitter löschen hunderte Propaganda-Accounts
Erst Microsoft, jetzt Facebook und Twitter. Fast wirkt es wie eine konzertierte Aktion, in der die beiden sozialen Netzwerke und der Software-Konzern gegen Hacker, …
Facebook und Twitter löschen hunderte Propaganda-Accounts
UN-Vetomächte warnen Syrien vor neuem Chemiewaffeneinsatz
Die USA, Frankreich und Großbritannien haben Konsequenzen angekündigt, falls bei der syrischen Offensive in Idlib Chemiewaffen eingesetzt werden.
UN-Vetomächte warnen Syrien vor neuem Chemiewaffeneinsatz
Trump-Vertraute Cohen und Manafort schuldig gesprochen
Zwei enge Vertraute von US-Präsident Donald Trump müssen wohl ins Gefängnis: Eine Jury spricht den Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort schuldig. Ex-Anwalt Michael Cohen …
Trump-Vertraute Cohen und Manafort schuldig gesprochen
Neuseeländische Frauenministerin bringt Sohn zur Welt
Wellington (dpa) - Die neuseeländische Frauenministerin Julie Anne Genter hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Die 38-Jährige gab über ihr Instagram-Konto bekannt, …
Neuseeländische Frauenministerin bringt Sohn zur Welt

Kommentare