+
Eine neue Erstaufnahmeeinrichtung in Regensburg soll die Standorte in München und Zirnsdorf entlasten

Entlastung für München

Neue Flüchtlingsunterkunft in Regensburg eröffnet

Regensburg - Zur Entlastung der Erstaufnahmeunterkünfte für Asylbewerber in Zirndorf und München ist am Montag eine Übergangsunterkunft in Regensburg eröffnet worden.

Innerhalb von drei Monaten Bauzeit entstand in der ehemaligen Pionierkaserne Platz für insgesamt 280 Flüchtlinge. „Es ist eine unserer zentralen Aufgaben, Menschen, die eine lange, verheerende Wegstrecke hinter sich haben, die auch Gewalt erlebt haben, eine adäquate Unterkunft zu bieten“, sagte Sozialministerin Emilia Müller (CSU) nach einem Rundgang. Bereits an diesem Dienstag sollen die ersten 50 Flüchtlinge aus Zirndorf in Regensburg einziehen. Ende 2015 soll die eigentliche Erstaufnahmeeinrichtung in der Bajuwarenkaserne in Regensburg für mehr als 500 Menschen eröffnet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegung in Zypern-Gesprächen: Türkei bietet Truppenabzug an
Crans-Montana (dpa) - Beim größten Hindernis für die Wiedervereinigung der Mittelmeerinsel Zypern gibt es offenbar Bewegung: Die Türkei ist nach Informationen aus …
Bewegung in Zypern-Gesprächen: Türkei bietet Truppenabzug an
Trumps abgeschwächte Einreisesperren werden umgesetzt
Donald Trumps abgeschwächte Einreisesperren kommen. Drei Tage nach einer vorläufigen Entscheidung des Obersten Gerichts wird nun klar, wie die Regeln umgesetzt werden …
Trumps abgeschwächte Einreisesperren werden umgesetzt
Donald Trump kündigt eine „große Überraschung“ an
Donald Trump steht politisch unter Druck. Gut, dass der US-Präsident immer noch ein Ass im Ärmel hat: Am Mittwoch versprach er eine „große Überraschung“.
Donald Trump kündigt eine „große Überraschung“ an
Bundesregierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland
Die Bundesregierung wird den geplanten Auftritt des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor Anhängern in Deutschland verbieten.
Bundesregierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland

Kommentare