Warnstreik sorgt für Bahn-Chaos in München - Netz größtenteils lahmgelegt: Die aktuelle Lage

Warnstreik sorgt für Bahn-Chaos in München - Netz größtenteils lahmgelegt: Die aktuelle Lage
+
Klausurtagung CSU-Vorstand

Wahlkampf zur Landtagswahl

Neue Pläne: Der CSU-Parteitag wird dieses Jahr anders aussehen

Es ist Wahlkampf - da rückt auch die CSU ausnahmsweise vom gewohnten Ablauf ihrer Parteitage ab.

München - Die CSU rückt vor der Landtagswahl von einer alten Gepflogenheit ab: Der alljährliche große Parteitag im Herbst wird von zwei auf einen Tag verkürzt und mit der Auftaktkundgebung für die Schlussphase des Wahlkampfs zusammengelegt. Geplant ist die Veranstaltung am 15. September im Münchner Postpalast. Das sagte Generalsekretär Markus Blume am Donnerstag in München.

Üblicherweise hält die CSU ihre großen Parteitage mit rund 1000 Delegierten über zwei Tage im Spätherbst ab. In der Regel hat auch Kanzlerin Merkel dabei einen Gastauftritt, dafür wird wohl heuer keine Zeit bleiben.

Lesen Sie auch: Absolute Mehrheit rückt für die CSU weiter in die Ferne

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auftritt bei Anne Will: Kramp-Karrenbauer antwortet auf die Kanzlerfrage
Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer war am Sonntag bei Anne Will zu Gast. Neben dem Parteitag in Hamburg war auch ihre mögliche Kanzlerschaft ein Thema.
Auftritt bei Anne Will: Kramp-Karrenbauer antwortet auf die Kanzlerfrage
Schäuble warnt Merz-Lager vor Rache an Kramp-Karrenbauer
Kramp-Karrenbauer ist neue CDU-Vorsitzende und Merkel-Nachfolgerin. Für den Sieg arbeitete sie hart - offenbar gab es kurz vor der Wahl noch ein geheimes Treffen. Der …
Schäuble warnt Merz-Lager vor Rache an Kramp-Karrenbauer
Dramatischer Trailer: Elite-Uni feiert Angela Merkel wie einen Superstar
Angela Merkel hat sich als CDU-Vorsitzende verabschiedet, aber ein Platz in den Geschichtsbüchern ist ihr sicher. Die Elite-Uni Harvard widmet der Kanzlerin jetzt einen …
Dramatischer Trailer: Elite-Uni feiert Angela Merkel wie einen Superstar
Nach Wahl von Kramp-Karrenbauer - Parteiflügel fordert „schnelle Signale“ an Merz-Unterstützer
Kramp-Karrenbauer hat sich gegen Merz und Spahn durchgesetzt und tritt Merkels Nachfolge an. Nun werden diverse Forderungen an die neue Parteichefin geäußert.
Nach Wahl von Kramp-Karrenbauer - Parteiflügel fordert „schnelle Signale“ an Merz-Unterstützer

Kommentare