S-Bahn-Ärger auf der Stammstrecke: Feuerwehreinsatz - Ein Bahnhof ist gesperrt 

S-Bahn-Ärger auf der Stammstrecke: Feuerwehreinsatz - Ein Bahnhof ist gesperrt 
+
Die Spitzenkandidaten Erwin Sellering (SPD) und Lorenz Caffier (CDU).

Zwei Tage vor der Wahl

Neue Umfrage sieht CDU und AfD in Mecklenburg-Vorpommern gleich auf

Schwerin - Nach dem letzten Umfrageschock erholt sich die CDU kurz vor der Wahl und schließt laut ZDF Politbarometer mit der AfD gleichauf. Die SPD bleibt stärkste Partei.

In Mecklenburg-Vorpommern liegen in einer neuen Umfrage CDU und AfD vor der Landtagswahl am Sonntag gleichauf. Das am Donnerstagabend vom ZDF veröffentlichte "Politbarometer Extra" sieht beide Parteien bei 22 Prozent. 

Die SPD von Ministerpräsident Erwin Sellering bliebe demnach mit derzeit 28 Prozent Zustimmung die stärkste Partei. Die Grünen kämen mit sechs Prozent Zustimmung in den Landtag, NPD und FDP mit aktuell je drei Prozent dagegen nicht. Wie die Forschungsgruppe Wahlen für die Umfrage ermittelte, gibt es aber mit 38 Prozent eine nach wie vor große Gruppe unentschlossener Wähler. Durch unterschiedliche Mobilisierungserfolge könne es am Sonntag zu Veränderungen der derzeitigen politischen Stimmung kommen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zurWahl in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Enthüllung: Trump wollte Sonderermittler Mueller aus dem Amt entfernen lassen
Der Mueller-Bericht zur Russland-Affäre um Donald Trump ist veröffentlicht worden. Nach Aussagen von Justizminister Barr gab es „keine geheimen Absprachen“. Mueller …
Neue Enthüllung: Trump wollte Sonderermittler Mueller aus dem Amt entfernen lassen
Geschwärzter Mueller-Bericht veröffentlicht
Monatelang wartete ganz Amerika auf den Abschlussbericht von Sonderermittler Mueller zur Russland-Affäre. Nun ist der Report öffentlich - zumindest in Teilen. …
Geschwärzter Mueller-Bericht veröffentlicht
ZDF-Reportage zu Betrug mit EU-Fördergeldern sorgt bei Tschechiens Ministerpräsident für Wutanfall
Mit heftigen Angriffen auf deutsche Medien hat der tschechische Regierungschef Andrej Babis am Donnerstag auf eine am Mittwoch ausgestrahlte ZDF-Reportage reagiert.
ZDF-Reportage zu Betrug mit EU-Fördergeldern sorgt bei Tschechiens Ministerpräsident für Wutanfall
Erdogan kritisiert westliche Medien wegen Berichten zur türkischen Wirtschaft
Nach der Neuauszählung der Stimmen bei der Kommunalwahl in Istanbul, ist Ekrem Imamoglu offiziell zum Wahl-Sieger erklärt worden. Erdogan kritisiert die westlichen …
Erdogan kritisiert westliche Medien wegen Berichten zur türkischen Wirtschaft

Kommentare