+
Die Spitzenkandidaten Erwin Sellering (SPD) und Lorenz Caffier (CDU).

Zwei Tage vor der Wahl

Neue Umfrage sieht CDU und AfD in Mecklenburg-Vorpommern gleich auf

Schwerin - Nach dem letzten Umfrageschock erholt sich die CDU kurz vor der Wahl und schließt laut ZDF Politbarometer mit der AfD gleichauf. Die SPD bleibt stärkste Partei.

In Mecklenburg-Vorpommern liegen in einer neuen Umfrage CDU und AfD vor der Landtagswahl am Sonntag gleichauf. Das am Donnerstagabend vom ZDF veröffentlichte "Politbarometer Extra" sieht beide Parteien bei 22 Prozent. 

Die SPD von Ministerpräsident Erwin Sellering bliebe demnach mit derzeit 28 Prozent Zustimmung die stärkste Partei. Die Grünen kämen mit sechs Prozent Zustimmung in den Landtag, NPD und FDP mit aktuell je drei Prozent dagegen nicht. Wie die Forschungsgruppe Wahlen für die Umfrage ermittelte, gibt es aber mit 38 Prozent eine nach wie vor große Gruppe unentschlossener Wähler. Durch unterschiedliche Mobilisierungserfolge könne es am Sonntag zu Veränderungen der derzeitigen politischen Stimmung kommen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zurWahl in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Sanktionen gegen die Türkei: Erdogan lehnt Treffen ab - „Werde nur sprechen, wenn Trump kommt“
Die USA reagierten mit ersten Sanktionen auf die Militär-Offensive der Türkei in Nord-Syrien. Doch wie wirksam sind die jetzt verhängten Maßnahmen?
US-Sanktionen gegen die Türkei: Erdogan lehnt Treffen ab - „Werde nur sprechen, wenn Trump kommt“
Türkei-Offensive in Syrien: Erdogan spottet über Maas - Eklat um US-Vizepräsident Pence
Die Türkei setzt ihre Offensive in Syrien fort. Ihr Präsident macht sich über den deutschen Außenminister lustig. Alle aktuellen Nachrichten im News-Ticker.
Türkei-Offensive in Syrien: Erdogan spottet über Maas - Eklat um US-Vizepräsident Pence
Proteste in Katalonien: Festnahmen und Verletzte
Die Bilder aus Katalonien sind erschreckend: Brennende Barrikaden, vermummte Aktivisten, Polizisten in Kampfmontur. Gewaltbereite, aber auch viele friedliche …
Proteste in Katalonien: Festnahmen und Verletzte
Wirbel um Halle-Anschlag: Attentäter wollte zur Bundeswehr - brisante Details aus geheimer Sitzung
Wohnungsdurchsuchung in Zusammenhang mit dem Anschlag von Halle: Die Polizei hat am Mittwochmorgen zwei Verdächtige überprüft. Nun ist bekannt: Der Attentäter wollte zur …
Wirbel um Halle-Anschlag: Attentäter wollte zur Bundeswehr - brisante Details aus geheimer Sitzung

Kommentare