+
Vor seiner Amtseinführung: Der neue Bischof von Limburg, Georg Bätzing, freut sich auf seine Arbeit. 

Tebartz-van Elst-Nachfolge

Neuer Limburger Bischof Bätzing im Amt

Limburg - Nach zweieinhalb Jahren Warten hat das Bistum Limburg wieder einen Oberhirten. Die Ära Tebartz-van Elst wollen die Gläubigen nun endgültig hinter sich lassen.

Georg Bätzing ist nun offiziell der neue Bischof von Limburg. Bei einem Gottesdienst wurde der 55-Jährige geweiht und in sein Amt eingeführt. Die Weiheliturgie im Limburger Dom übernahm der Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Maria Woelki.

Etwa 2000 Gäste und Gläubige im und um den Dom verfolgten den Gottesdienst. Darunter waren zahlreiche Bischöfe sowie die Landeschefs von Hessen und Rheinland-Pfalz, Volker Bouffier (CDU) und Malu Dreyer (SPD).

Der Vorgänger Franz-Peter Tebartz-van Elst war im März 2014 abberufen worden. Gründe dafür waren ein heftiger Streit um seine Amtsführung und die Kostenexplosion beim Bau des neuen Bischofssitzes. Der neue Bischof Bätzing hat schon angekündigt, dass er dort nicht einziehen wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA schicken Bomber über Gewässer östlich von Nordkorea
Washington (dpa) - Im Konflikt um das nordkoreanische Atomwaffen-Programm haben die USA am Samstag mehrere B-1B-Bomber aus Guam und Kampfjets in den internationalen …
USA schicken Bomber über Gewässer östlich von Nordkorea
Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren, AfD legt zu
Das sagen die letzten Umfragen vor der Bundestagswahl 2017: Union und SPD verlieren, die AfD legt weiter zu.
Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren, AfD legt zu
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Am 1. Oktober wollen die Separatisten in Katalonien über die Abspaltung von Spanien abstimmen. Das „verbindliche Referendum“, das von der Justiz untersagt wurde, will …
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Die Kritik an der Brexit-Rede von Theresa May nimmt zu. Besonders bitter für die Premierministerin: Nach ihrem Auftritt stufte eine US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit …
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu

Kommentare