Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus

Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus
+
Flüchtlinge warten auf ihre Registrierung: Die Zuwanderung nach Deutschland ist auf ein Rekordhoch gestiegen. Foto: Armin Weigel/Archiv

Neuer Rekord bei Zuwanderern

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Zuwanderer in Deutschland ist auf einen Rekordstand gestiegen. 2014 lebten hierzulande 10,9 Millionen Menschen, die aus dem Ausland zugezogen sind.

Das waren eine Million oder 10,6 Prozent mehr als 2011, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Gut jeder Fünfte der rund 80,89 Millionen Menschen in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Mehr als die Hälfte von ihnen (56,0 Prozent) besitzt einen deutschen Pass.

Besonders deutlich ist der Zuwachs bei Zuwanderern aus der Europäischen Union. Die Bevölkerung ohne ausländische Wurzeln ging dagegen seit 2011 um 885 000 oder 1,4 Prozent zurück.  

Pressemitteilung Statistisches Bundesamt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ude nach der Wahl von Nahles: Erneuerung der SPD bleibt eine leere Formel
Die SPD bekam auf ihrem Parteitag am Sonntag eine neue Chefin. Andrea Nahles setzte sich gegen Simone Lange durch - wenn auch mit einem blauen Auge. Alle Infos im …
Ude nach der Wahl von Nahles: Erneuerung der SPD bleibt eine leere Formel
Berufungsverfahren über Karadzic startet vor UN-Tribunal
Den Haag (dpa) - Der Prozess um den Völkermord in Srebrenica gegen den Ex-Serbenführer Radovan Karadzic (72) geht in die letzte Runde.
Berufungsverfahren über Karadzic startet vor UN-Tribunal
Verteidigungsministerium plant große Rüstungsaufträge
Berlin (dpa) - Die unter Ausrüstungsmängeln leidende Bundeswehr soll nach Medienberichten neue Waffen für einen hohen dreistelligen Millionenbetrag bekommen. Eine Liste …
Verteidigungsministerium plant große Rüstungsaufträge
Linke hofft auf Kursschwenk der SPD
SPD-Vorsitzende ist Andrea Nahles jetzt - auch wenn ihr ein Drittel des Parteitags in Wiesbaden die Zustimmung versagte. Nun richten sich große Hoffnungen auf sie, …
Linke hofft auf Kursschwenk der SPD

Kommentare