+
Flüchtlinge am Sonntag zwischen dem serbischen Horgos und dem ungarischen Szeged nahe Roszke. 

5809 Neuankömmlinge am Sonntag

Neuer Rekord: Flüchtlinge drängen vor Torschluss nach Ungarn

Budapest - Kurz bevor in Ungarn die verschärfte Gesetzgebung für Flüchtlinge in Kraft tritt, ist die Zahl der aus Serbien ankommenden Menschen kräftig gestiegen.

Allein am Sonntag zählte die Polizei 5809 neue Flüchtlinge. Das war dreimal mehr als der Tagesdurchschnitt in den vergangenen Wochen. Von Freitag bis Sonntag waren es insgesamt 13 162 Neuankömmlinge, teilte das Polizeipräsidium in Budapest mit. 

Von Dienstag an gilt illegaler Grenzübertritt in Ungarn als Straftat, die mit Haft oder Abschiebung geahndet werden kann. Bislang ist es nur eine Ordnungswidrigkeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wahl-O-Mat: Wen würden Sie in Frankreich wählen?
Paris/München - Das französische Volk sucht heute ein neues Staatsoberhaupt und hat die Wahl zwischen elf Kandidaten im ersten Durchgang. Wir begleiten die …
Wahl-O-Mat: Wen würden Sie in Frankreich wählen?
Ostukraine: OSZE-Beobachter bei Minenexplosion getötet
Ihr Job ist gefährlich: Hunderte OSZE-Beobachter überwachen die Entwicklungen im Donbass. Mehrfach berichteten sie in den vergangenen Jahren über Beschuss und Bedrohung. …
Ostukraine: OSZE-Beobachter bei Minenexplosion getötet
Frankreich-Wahl: Das sagen die letzten Umfragen
München - Frankreich wählt am Sonntag den Nachfolger von François Hollande in einem ersten Wahlgang. Hier erfahren Sie, welches Ergebnis die Umfragen den elf Kandidaten …
Frankreich-Wahl: Das sagen die letzten Umfragen
Gauland und Weidel führen AfD in Bundestagswahl
Köln - Mitten in der Kölner Innenstadt findet an diesem Wochenende der AfD-Parteitag statt. Das Wahlprogramm ist beschlossen. Auch das Spitzenteam für den …
Gauland und Weidel führen AfD in Bundestagswahl

Kommentare