+
In den USA sorgte eine Reihe von Übergriffen weißer Polizisten auf Afroamerikaner in den vergangenen Monaten für Empörung. Foto: Michael Nagle/Archiv

New Yorker Polizei einigt sich mit Familie von Eric Garner

New York (dpa) - Die New Yorker Polizei hat sich mit der Familie eines Schwarzen geeinigt, der nach einer Polizeikontrolle gestorben war.

Die Familie von Eric Garner soll nach Angaben der "New York Times" vom Montag 5,9 Millionen Dollar (5,3 Millionen Euro) erhalten. Der 43-Jährige Garner war im vergangenen Juli von Polizisten gestoppt worden, weil er vermutlich illegal mit Zigaretten handelte.

Ein Passant hielt auf einem Video fest, wie ihn drei Polizisten zu Boden warfen und ihm die Luft abdrückten. Der 43-Jährige rang sichtbar um Atem und stammelte: "Ich krieg keine Luft". Der an Asthma erkrankte sechsfache Familienvater starb im Krankenhaus.

Laut Autopsie führte der Würgegriff zum Tod Garners. Der Einsatz dieses Griffs ist der Zeitung zufolge bei der New Yorker Polizei untersagt. Eine Geschworenenjury befand im vergangenen Dezember, dass es keinen ausreichenden Grund für eine Anklage wegen des Polizeieinsatzes gegeben habe.

In den USA sorgte eine Reihe von Übergriffen weißer Polizisten auf Afroamerikaner, teils mit tödlichem Ausgang, in den vergangenen Monaten für Empörung. Nach dem Tod Garners in New York, aber auch nach Vorfällen im Ferguson (Bundesstaat Missouri) und Baltimore (Bundesstaat Maryland) kam es in vielen Städten zu Straßenprotesten.

New York Times

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asyl-Streit: Söder sieht deutsche Demokratie in Gefahr, wenn CSU sich nicht durchsetzt 
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Am Sonntag sollen bei einem Mini-Gipfel in Brüssel Lösungen gefunden werden. Alle Entwicklungen …
Asyl-Streit: Söder sieht deutsche Demokratie in Gefahr, wenn CSU sich nicht durchsetzt 
Deutschland drohen offenbar Milliarden-Zahlungen wegen Versäumnissen beim Klimaschutz
Alarmierenden neuen Berechnungen zufolge könnte Deutschland Milliarden an andere EU-Länder zahlen müssen. Der Grund: Vorgaben in der Klimapolitik werden verfehlt. 
Deutschland drohen offenbar Milliarden-Zahlungen wegen Versäumnissen beim Klimaschutz
Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach
Verschiebt sich im Asyl-Streit die „Grenze des Sagbaren“? Die AfD freut sich jedenfalls über die Wortwahl der CSU. Markus Söder geht auf Nachfrage nochmals in die …
Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach
Erdogans Herausforderer zieht Millionenpublikum in Izmir an
Am Sonntag wird in der Türkei gewählt, davor gehen die Kandidaten um das Präsidentenamt nochmal in den Endspurt. Erdogan-Herausforderer Ince gelingt es, ein …
Erdogans Herausforderer zieht Millionenpublikum in Izmir an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.