+
Von manchen gehasst, von anderen geliebt: Die Umstellung auf die Sommerzeit im März.

Deutliche Mehrheit gegen Sommerzeit

Nie wieder Zeitumstellung? EU-Parlament lässt es prüfen

Im März werden die Uhren in Deutschland wieder umgestellt auf Sommerzeit - dann ist ab abends wieder länger hell. Doch im EU-Parlament formiert sich Widerstand gegen die Zeitumstellung.

Die Abgeordneten forderten am Donnerstag die EU-Kommission dazu auf, die Vor- und Nachteile der Zeitumstellung genau unter die Lupe zu nehmen und die Regelung gegebenenfalls abzuschaffen. Ein entsprechender Antrag bekam in einer Abstimmung eine deutliche Mehrheit.

Nutzen der Zeitumstellung ist umstritten

Seit 1996 stellen die Menschen in allen EU-Ländern einheitlich die Uhren am letzten Sonntag im März eine Stunde vor und am letzten Oktober-Sonntag wieder eine Stunde zurück. Der Nutzen ist umstritten: Laut Umweltbundesamt knipsen die Deutschen wegen der Zeitumstellung im Sommer tatsächlich abends weniger häufig das Licht an - im Frühjahr und Herbst jedoch wird morgens dafür mehr geheizt. Außerdem sehen Mediziner Gesundheitsrisiken für empfindsame Menschen.

Lesen Sie auch: Frau isst eine Woche lang nur Pasta - das ist mir ihr passiert

Die EU-Kommission prüft Forderungen nach einer Abschaffung der Sommerzeit bereits seit längerem. Die Frage werde derzeit unter Berücksichtigung aller verfügbaren Informationen untersucht, sagte eine Sprecherin bereits im Oktober. Sobald es ein Ergebnis gebe, werde man die Öffentlichkeit darüber informieren.

Update vom 6. Juli 2018: Umfrage über Zeitumstellung

Die EU-Kommission hat eine Umfrage zur Abschaffung der Sommerzeit eingerichtet. Sie fragt die Bürger online danach, ob die Zeitumstellung weitergeführt oder gestrichen werden soll.

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD beschwört zur Europawahl Kampfgeist
Seit Wochen schafft es die SPD nicht aus dem Umfragekeller. Bei der Europawahl soll eine Mischung aus klarer Abgrenzung gegen die Konkurrenz und demonstrativem …
SPD beschwört zur Europawahl Kampfgeist
Sie will Israels Ministerpräsidentin werden - aber ein Faschismus-Video von ihr sorgt für Furore
In Israel stehen bald Wahlen an, Netanjahus größte Konkurrentin dürfte Ayelet Schaked sein. Sie schockte das Internet vor Kurzem mit einem Faschismus-Video.
Sie will Israels Ministerpräsidentin werden - aber ein Faschismus-Video von ihr sorgt für Furore
Erdogan droht Australiern und Neuseeländern mit dem Tod - eine billige Nummer
Kurz vor den türkischen Kommunalwahlen intensiviert der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seine Angriffe. Ein Kommentar.
Erdogan droht Australiern und Neuseeländern mit dem Tod - eine billige Nummer
Großdemo für zweites Brexit-Referendum läuft - Theresa May scheint vor dem Unterhaus einzuknicken
In London wollen Hunderttausende Menschen am Wochenende auf die Straße gehen und ihren Protest gegen den Austritt aus der EU kundtun. Alle Brexit-News im Ticker.
Großdemo für zweites Brexit-Referendum läuft - Theresa May scheint vor dem Unterhaus einzuknicken

Kommentare