+
Wenn es nach Dirk Niebel geht, steht Philipp Rösler kein Welpenschutz zu

Niebel: Kein Welpenschutz für Rösler

Passau - Für Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel ist die Wahl Philipp Röslers als FDP-Parteichef eine “tiefe Zäsur“, die für einen “wirklichen Neuanfang“ stehe. Welpenschutz könne der 38-Jährige aber nicht erwarten.

Rösler sei für die Liberalen “eine große Hoffnung“, sagte das FDP-Präsidiumsmitglied der “Passauer Neuen Presse“ (Montagausgabe). Es gebe aber keine Schonfrist für ihn.

“Philipp Rösler wird keinen Welpenschutz für sich beanspruchen können“, sagte Niebel weiter, der den neuen FDP-Vorsitzenden gefordert sieht. Es werde auch einige Zeit dauern, “bis verloren gegangenes Vertrauen zurückgewonnen wird“.

Lesen Sie dazu auch:

FDP-Chef Rösler: "Wir sind wieder da"

FDP: Stehende Ovationen für Rösler-Rede

Rösler: Sparen vor Steuersenkungen

Ein anderer Koalitionspartner als die Union kommt für Niebel nicht infrage: “Man muss immer mit dem Partner regieren, mit dem es die meisten inhaltlichen Übereinstimmungen gibt. Ich rate dringend davon ab, aus einer bestehenden Koalition hinaus mit dem Ziel eines Partnerwechsels in Bundestagswahlen zu gehen.“ Rösler und die FDP würden aber einfordern, dass der Koalitionsvertrag Punkt um Punkt umgesetzt werde.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Nordkoreas Diktator Kim und Südkoreas Präsident Moon treffen sich im Grenzort Panmunjom zum großen Gipfel. Es soll um atomare Abrüstung und eine langfristige …
„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Die UN-Mission zur Stabilisierung von Mali ist momentan der größte und gefährlichste Auslandseinsatz der Bundeswehr. Künftig sollen dort sogar noch mehr deutsche …
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Lange Zeit sah es so aus, als sei Mike Pompeo ein Wackelkandidat - dann gab ein Teil der oppositionellen Demokraten seinen Widerstand gegen den außenpolitischen Falken …
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"
Der mutmaßliche Giftgasangriff im syrischen Duma schürt die Spannungen zwischen West und Ost. Die OPCW-Ermittler suchen nach Spuren. Doch Russland wartet das Ergebnis …
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"

Kommentare