+
Familientreffen im Februar 2014: Die 95-jährige Kim Sung-yun (l) aus Südkorea trifft in Nordkorea auf ihre 79-jährige Schwester Kim Suk-ryeo. Foto: EPA/Yonhap

Nord- und Südkorea vereinbaren weitere Familientreffen

Seoul (dpa) - Nord- und Südkorea haben am Dienstag weitere Treffen älterer Koreaner vereinbart, die ihre Angehörigen im Koreakrieg (1950-53) aus den Augen verloren hatten.

Bei nächtlichen Verhandlungen wurden Treffen mit 100 Familien beider Seiten ausgehandelt, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf das Vereinigungsministerium berichtete. Die Treffen sollen zwischen dem 20. und 26. Oktober im einem nordkoreanischen Ferienort stattfinden.

Zuletzt hatte es im Februar 2014 solche Familientreffen gegeben. Nach dem Korea-Krieg wurden mehr als 66 000 Familien durch die Teilung des Landes getrennt. Der Konflikt zwischen beiden Staaten schwelt seit Jahrzehnten. Seit dem Ende des Koreakriegs kam es immer wieder zu militärischen Zwischenfällen an der Land- und Seegrenze.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Seuchenbehörde muss verbotene Wörter wie "Fötus" meiden
Begriffe wie "Fötus" und Formulierungen wie "auf wissenschaftlicher Grundlage" darf die US-Seuchenbehörde CDC nicht mehr verwenden - zumindest nicht im Zusammenhang mit …
US-Seuchenbehörde muss verbotene Wörter wie "Fötus" meiden
Erster SPD-Landesverband stimmt gegen Sondierungsgespräche
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Immerhin hat sich die SPD nun geeinigt, Sondierungen aufzunehmen. Alle News …
Erster SPD-Landesverband stimmt gegen Sondierungsgespräche
Europas Rechtspopulisten fordern in Prag Ende der EU
Die Rechtsaußen-Fraktion ENF im Europaparlament hält einen großen Kongress in Prag ab. Der Tagungsort dürfte kein Zufall, sondern ein Signal sein: In Tschechien rechnen …
Europas Rechtspopulisten fordern in Prag Ende der EU
Seehofer als CSU-Vorsitzender bestätigt - Söder zum Spitzenkandidaten gekürt
Horst Seehofer ist als Parteivorsitzender wiedergewählt worden, Markus Söder geht als Spitzenkandidat der Union ins Rennen: alles zum CSU-Parteitag im News-Ticker zum …
Seehofer als CSU-Vorsitzender bestätigt - Söder zum Spitzenkandidaten gekürt

Kommentare