+
Das nordkoreanische Militär hat in der jüngsten Vergangenheit einige Raketentests durchgeführt. Nun droht das kommunistische Land mit einem Vergeltungsschlag, weil die USA Abfangraketen in Südkorea stationiert haben. Foto: Kcna/Archiv/Symbolbild

Nordkorea droht mit Vergeltung für US-Raketenstationierung

Seoul/Pjöngjang(dpa) - Nach der Einigung Seouls mit Washington auf die Stationierung von US-Abfangraketen in Südkorea hat Nordkorea militärische Vergeltung angedroht.

"Es ist der unbedingte Wille unserer Volksarmee, rücksichtslose Gegenschläge auszuführen und den Süden in ein Meer aus Feuer und Asche zu verwandeln, sobald wir einen Befehl dazu erhalten", erklärte das nordkoreanische Militär laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA.

Die USA und Südkorea wollen THAAD-Raketen in Südkorea stationieren, die anfliegende ballistische Raketen auch in großer Höhe zerstören können. Sie argumentieren mit der Bedrohung durch nordkoreanische Atomraketen. Die Entscheidung stößt in Peking auf Kritik, da die Raketen auch in einem Konflikt mit China strategische Bedeutung für die USA hätten.

Die Entscheidung über den Stationierungsort soll nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministeriums in den nächsten Wochen fallen. Das Raketenabwehrsystem solle Ende 2017 einsatzbereit sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabinett will Rentenerhöhung beschließen
Berlin (dpa) - Mehr Geld für die 21 Millionen Rentner in Deutschland: Das Kabinett will heute die schon vor Wochen angekündigte Rentenanpassung formal beschließen. …
Kabinett will Rentenerhöhung beschließen
US-Energieminister gegen Ausstieg aus Pariser Klimavertrag
Washington - Der US-Energieminister Rick Perry hat sich gegen einen Ausstieg seines Landes aus dem Pariser Klimaschutzabkommen ausgesprochen.
US-Energieminister gegen Ausstieg aus Pariser Klimavertrag
Mauer zu Mexiko: Darum muss Trump von seinem Plan abweichen
Washington - Es ist eines von Donald Trumps zentralen Wahlkampfversprechen: Die Grenze zu Mexiko soll mit einer Mauer gesichert werden. Aber es gibt einen Haken. 
Mauer zu Mexiko: Darum muss Trump von seinem Plan abweichen
Hollande ruft zur Mobilisierung gegen Le Pen auf
Alle Umfragen sehen die Rechtspopulistin Marine Le Pen klar hinter Emmanuel Macron, wenn es am 7. Mai in die Stichwahl geht. Doch Staatschef Hollande warnt: Noch ist …
Hollande ruft zur Mobilisierung gegen Le Pen auf

Kommentare