1 von 8
Ein Jahr nach dem Tod von Kim Jong Il ist der Personenkult um den langjährigen nordkoreanischen Alleinherrscher ungebrochen.
2 von 8
Am ersten Todestag Kims wurde am Montag in Anwesenheit von seinem Sohn und Nachfolger Kim Jong Un und dessen Frau Ri Sol Ju das renovierte Mausoleum für die Herrscher-Familie in Pjöngjang wiedereröffnet, wie die Staatsmedien berichteten.
3 von 8
In dem Gebäude liegen die einbalsamierten Leichname von Kim Jong Il und seines als Staatsgründer verehrten Vaters Kim Il Sung. Auf dem Platz davor versammelten sich Zehntausende von Nordkoreanern.
4 von 8
Die Eröffnungszeremonie für den „Kumsusan-Gedächtnis-Palast der Sonne“ habe in einer ernsten Atmosphäre stattgefunden, hieß es.
5 von 8
Die Eröffnungszeremonie für den „Kumsusan-Gedächtnis-Palast der Sonne“ habe in einer ernsten Atmosphäre stattgefunden, hieß es.
6 von 8
Das Staatsfernsehen des kommunistischen Landes zeigte Bilder, wie sich Kim Jong Un vor überlebensgroßen Statuen seines Vaters und Großvaters verbeugte.
7 von 8
Die Veranstaltung war Teil der seit Tagen andauernden Gedenkfeiern für Kim Jong Il, der am 17. Dezember 2011 an einem Herzinfarkt gestorben war.
8 von 8
Kurz nach seinem Tod wurde sein Sohn zum obersten Führer des Landes ausgerufen.

Nordkorea gedenkt Kim Jong Il

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu
Erst Spanien, jetzt Griechenland: Auch mit Athen ist erfolgreich über die Rücknahme von Flüchtlingen verhandelt worden. Jetzt fehlt noch Italien. Allerdings sind die …
Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu
Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei
Das Hickhack endet nicht: Die USA drohen mit neuen Sanktionen, sollte Pastor Brunson nicht schnell freikommen. Ein türkisches Gericht entscheidet kurz darauf, dass er …
Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei
Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage
Der Streit zwischen Amerika und der Türkei eskaliert: Präsident Erdogan wütet gegen neue US-Zölle und nennt die USA die "Kraftmeier des globalen Systems". Die …
Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage
Bericht: Deutsche Behörden weisen immer mehr Ausländer aus
Osnabrück (dpa) - Deutsche Behörden haben 2017 doppelt so viele Ausländer ausgewiesen wie noch zwei Jahre zuvor. Das berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung" am Freitag …
Bericht: Deutsche Behörden weisen immer mehr Ausländer aus