+
Dennis Rodman (re.) und Kim Jong Un in Pjöngjang.

Nordkorea

So amüsiert Rodman den Diktator

  • schließen

Pjöngjang  - Die Bilder gehen um die Welt und müssen allen, die unter der brutalen Politik des Diktators Kim Jong Un leiden, vorkommen wie eine Ohrfeige. Basketball-Star Dennis Rodman lässt ihn hochleben.

Mit einer Auswahl von ehemaligen NBA-Spielern zeigte Rodman am Mittwoch in Pjöngjang zu Ehren des Diktators ein Basketball-Match. Anläßlich des Geburtstag des nordkoreanischen Machthabers hat sich Rodman in Pjöngjang als "Freund" des Diktators groß in Szene gesetzt und wird dafür nicht nur in seiner Heimat USA scharf kiritisiert.

Der exentrische Sport-Star ließ sich von Kritik und Protest nicht beeindrucken. Er sang am Mittwoch für Kim Jong Un öffentlich "Happy Birthday to you" und ließ den Diktator hochleben.

js

Ex-Basketball-Star Rodman feiert Diktator Kim Jong Un

Ex-Basketball-Star Rodman feiert Diktator Kim Jong Un

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Politiker fordern Neuorganisation der Terrorabwehr
Berlin  - Alle kritisieren Versäumnisse, keiner will so recht Schuld haben: Vier Wochen nach dem Berliner Terroranschlag wollen Politiker aller Parteien die Terrorabwehr …
Politiker fordern Neuorganisation der Terrorabwehr
Gutachter hält Zschäpe für voll schuldfähig
München - Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, ist nach Einschätzung des psychiatrischen Gutachters Henning Saß voll schuldfähig. Es lägen keine …
Gutachter hält Zschäpe für voll schuldfähig
Pretzell und Petry kritisieren Äußerungen von Höcke
Dresden - Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat mit massiver Kritik am Holocaust-Gedenken der Deutschen Empörung ausgelöst - auch innerhalb der eigenen Partei.
Pretzell und Petry kritisieren Äußerungen von Höcke
Merkel und Gentiloni: „Das sind die großen Aufgaben“
Berlin - Deutschland und Italien wollen angesichts des wachsenden Rechtspopulismus und der Unklarheiten über den Kurs des künftigen US-Präsidenten Donald Trump eng bei …
Merkel und Gentiloni: „Das sind die großen Aufgaben“

Kommentare