"Andere Länder werden uns folgen"

Norwegen will Wehrpflicht für Frauen

 Oslo - Das norwegische Parlament hat sich am Freitag dafür ausgesprochen, eine Wehrpflicht für Frauen einzuführen. Der Außenminister glaubt, dass dem Beispiel auch andere Länder folgen.

Die Regierung wurde beauftragt, ein entsprechendes Gesetz zu formulieren. Ab 2015 soll der Militärdienst dann für beide Geschlechter gelten.

Nur die christlich-demokratische Partei stimmte gegen die Entscheidung. „Ich bin stolz, dass Norwegen das erste Land ist, das eine geschlechtsneutrale Wehrpflicht einführt“, sagte Außenminister Espen Barth Eide von den Sozialdemokraten. „Und ich glaube, andere Länder werden uns folgen.“

Bislang dienten junge Frauen nur auf freiwilliger Basis. Ihr Anteil an den norwegischen Streitkräften liegt zurzeit bei zehn Prozent. Bis 2020 hofft die Regierung, diesen Anteil mindestens zu verdoppeln.

„Uns geht es nicht darum, Mädchen ins Militär zu zwingen“, sagte Sandra Borch von der Jugendorganisation der Zentrumspartei der Nachrichtenagentur NTB. „Es geht darum, unter den Besten und Motiviertesten auswählen zu können.“

Die Anzahl der Wehrpflichtigen soll auch mit den Frauen nicht vergrößert werden. Heute werden von 60 000 Jugendlichen eines Jahrgangs rund 10 000 gezogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit
US-Präsident Donald Trump erfreut sich nach Angaben seines Leibarztes im Weißen Haus körperlich und geistig allerbester Gesundheit.
Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit
SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen
Martin Schulz wirbt in NRW weiter für die Neuauflage der großen Koalition. Allerdings gibt es viele Gegner einer GroKo. Kann die SPD-Spitze die Delegierten vor dem …
SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen
Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte
Kippt die Grundsteuer, weil die Einheitswerte als Berechnungsgrundlage gegen das Grundgesetz verstoßen? Eine Reform ist längst geplant. Wichtig für Tempo und Umfang der …
Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte
US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein
Erst hatte Trump via Twitter gedroht, jetzt macht die US-Regierung ernst: Mittel für das Palästinenserhilfswerk UNRWA werden eingefroren. Die Palästinenser sind entsetzt.
US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Kommentare