+
Der Anwalt von Andre E., Michael Kaiser,an seinem Platz im Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München.

Termin verschoben

NSU-Angeklagter wegen Körperverletzung vor Amtsgericht Zwickau

Zwickau - Ein Mitangeklagter im Münchner NSU-Prozess muss sich im Mai vor dem Amtsgericht Zwickau wegen vorsätzlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Bedrohung verantworten.

Wie ein Sprecher des Gerichts am Mittwoch mitteilte, war zunächst für den 18. Januar die Hauptverhandlung gegen André E. angesetzt. Dieser Termin war jedoch verschoben worden, weil er mit der Verhandlung vor dem Oberlandesgericht München kollidiert. Zuerst hatte der Bayerische Rundfunk darüber berichtet. Neuer Verhandlungstermin gegen den Zwickauer ist nun der 22. Mai.

Laut Amtsgericht hatte André E. gegen einen gegen ihn verhängten Strafbefehl Einspruch eingelegt. Daher sei nun eine Hauptverhandlung notwendig. Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, einen Mann angegriffen, verletzt und bedroht zu haben. Das mutmaßliche Opfer soll Prellungen und Hämatome durch Schläge und Tritte erlitten haben. Vorangegangen sei angeblich ein Streit zwischen dem minderjährigen Sohn des Angeklagten und dem Geschädigten, teilte das Gericht mit.

André E. gilt als Unterstützer des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Als Mitangeklagter von Beate Zschäpe muss er sich wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung sowie Beihilfe zum Mord verantworten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Türkischer Einmarsch in Syrien: Muss Deutschland im NATO-Bündnisfall selbst Krieg führen?
Mit Sorge gehen die Blick aktuell in den Norden Syriens. Dort ist die Türkei einmarschiert. Im schlimmsten Fall droht der NATO-Bündnisfall, bei dem Deutschland in den …
Türkischer Einmarsch in Syrien: Muss Deutschland im NATO-Bündnisfall selbst Krieg führen?
US-Sanktionen gegen die Türkei: Treffen mit US-Delegation - Erdogan: „Haben ein klares Ziel“
Die USA reagierten mit ersten Sanktionen auf die Militär-Offensive der Türkei in Nord-Syrien. Doch wie wirksam sind die jetzt verhängten Maßnahmen?
US-Sanktionen gegen die Türkei: Treffen mit US-Delegation - Erdogan: „Haben ein klares Ziel“
Syrien-Konflikt erreicht Deutschland: Prokurdische Aktivisten kündigen Großdemos in elf deutschen Städten an
Der Syrien-Konflikt hat Deutschland erreicht. Während der Bundespressekonferenz machen prokurdische Aktivisten auf sich aufmerksam. Diese planen für das Wochenende …
Syrien-Konflikt erreicht Deutschland: Prokurdische Aktivisten kündigen Großdemos in elf deutschen Städten an
Entsetzen über „Hart aber fair“: Plasberg verhält sich fragwürdig - ARD-Sprecher nimmt Stellung
Frank Plasberg will in seiner „Hart aber fair“-Sendung Antisemitismus diskutieren - doch er und sein Team sehen sich schnell selbst Vorwürfen ausgesetzt. Jetzt reagierte …
Entsetzen über „Hart aber fair“: Plasberg verhält sich fragwürdig - ARD-Sprecher nimmt Stellung

Kommentare