Wiedersprüchliche Aussage

NSU-Jugendfreundin mit Erinnerungslücken

München - An einiges nicht mehr so genau erinnern, konnte sich eine Ex-Bekannte des NSU-Trios bei ihrer Prozess-Aussage. Etwa daran, wer ihr den Schlüssel zu Beate Zschäpes Wohnung gegeben hatte.

Im NSU-Prozess hat eine frühere Bekannte des Neonazi-Trios widersprüchliche Angaben zu ihrer Rolle beim Untertauchen der späteren mutmaßlichen Terroristen gemacht. Die 32-Jährige sagte, Uwe Böhnhardt sei am Tag des Untertauchens im Januar 1998 mit einem Freund bei ihr in der Berufsschule aufgetaucht und habe sie abgeholt.

Nach Erfurt gefahren, um Wohlleben aufzusuchen

Sie seien dann nach Erfurt gefahren, um den - jetzt mitangeklagten - Ralf Wohlleben aufzusuchen. „Es gab die Aussage, das Ralf sonst ins Gefängnis muss“, sagte die Zeugin. Sie war damals mit Wohlleben liiert. Warum sie davon ausging, dass ihrem Freund Haft drohe, konnte sie nicht mehr sagen.

Später habe sie Sachen - wahrscheinlich Kleidung - aus der Wohnung von Beate Zschäpe geholt. Wer ihr den Schlüssel gegeben hatte, wisse sie nicht mehr. Hingegen wusste sie noch, dass sie die Sachen in eine blaue Mülltüte getan habe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lage in Ost-Ghuta: UN-Generalsekretär "zutiefst beunruhigt"
New York (dpa) - Angesichts der eskalierenden Gewalt im syrischen Rebellengebiet Ost-Ghuta hat sich UN-Generalsekretär António Guterres "zutiefst beunruhigt" gezeigt. …
Lage in Ost-Ghuta: UN-Generalsekretär "zutiefst beunruhigt"
Brisant: Nordkorea lässt Geheimtreffen mit Pence in letzter Minute platzen
US-Vizepräsident Mike Pence und die nordkoreanische Delegation haben während der Olympischen Spiele in Südkorea ein geheimes Treffen ins Auge gefasst, das nach …
Brisant: Nordkorea lässt Geheimtreffen mit Pence in letzter Minute platzen
Trump trifft nach Schulmassakern Schüler und Lehrer
Nach dem Massaker an einer Schule in Florida halten die Proteste an. Wie reagiert die Politik? Es gibt Gesprächsrunden und Schulstreiks, ein Mini-Waffenverbot soll …
Trump trifft nach Schulmassakern Schüler und Lehrer
Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf
Düsseldorf (dpa) - Zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest wird die Schonzeit für Wildschweine aufgehoben. Das sieht eine Verordnung der Bundesregierung vor, die …
Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf

Kommentare