+
Die Anwälte der Angeklagten Zschäpe, Anja Sturm (l-r) Wolfgang Heer und Mathias Grasel im Gerichtssaal in München Foto: Peter Kneffel

NSU-Prozess: Keine Ermittlungen gegen Zschäpes Verteidiger

München (dpa) - Die Strafanzeige der mutmaßlichen Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe gegen ihre drei ursprünglichen Pflichtverteidiger bleibt ohne Folgen. Die Staatsanwaltschaft München I lehnte die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens mangels Straftat ab, wie die Behörde am Mittwoch in München mitteilte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brexit-Chaos: May macht folgenschwere Ankündigung - Misstrauensvotum läuft
Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien: Heute muss sich Theresa May einem Misstrauensvotum stellen. Laut BBC zeichnet sich ein erster Trend ab. …
Brexit-Chaos: May macht folgenschwere Ankündigung - Misstrauensvotum läuft
Bund einig über Eckpunkte zu Abtreibungs-Werbeverbot
Monatelang hat die Bundesregierung um einen Kompromiss zum Werbeverbot für Abtreibungen gerungen. Ist die Debatte über Paragraf 219a nun beigelegt?
Bund einig über Eckpunkte zu Abtreibungs-Werbeverbot
Trumps Ex-Anwalt Cohen muss ins Gefängnis
Jahrelang vertraute US-Präsident Trump seinem Anwalt Cohen. Der beichtete eine ganze Latte an Straftaten, und Trump sieht dabei gar nicht gut aus. Nun muss Cohen hinter …
Trumps Ex-Anwalt Cohen muss ins Gefängnis
Werbeverbot für Abtreibungen: Überraschende Wende - Koalition kündigt Statement an
Hat die Große Koalition im Streit um Werbeverbote für Abtreibungen einen Durchbruch geschafft? Noch am Abend wollen die Minister Seehofer, Barley und Giffey Neuigkeiten …
Werbeverbot für Abtreibungen: Überraschende Wende - Koalition kündigt Statement an

Kommentare