+
Anwältin Anja Sturm (kleines Bild links) erklärt, warum Beate Zschäpe (großes Bild) keine Reue zeigen muss

NSU-Prozess

Sturm: Darum muss Zschäpe keine Reue zeigen

München - Beate Zschäpe wird im NSU-Prozess weiter schweigen. In einem Interview mit dem ZDF-"Morgenmagazin" erklärt Anwältin Anja Sturm die Hintergründe und warum ihre Mandantin keine Reue zeigen muss.

Beate Zschäpe, die Hauptangeklagte im NSU-Prozess in München, wird nach Angaben ihrer Anwältin Anja Sturm in dem Verfahren weiter schweigen - zumindest vorerst. Dies betreffe die unmittelbare interne Verteidigungsstrategie, sagte die Verteidigerin am Dienstag im „Morgenmagazin“ des ZDF vor Beginn des letzten Verhandlungstages vor der Sommerpause. „Sie können davon ausgehen, dass wir diese immer wieder überprüfen, aber im Augenblick überhaupt keine Veranlassung sehen, an dieser Strategie etwas zu ändern.“

Alle aktuellen Nachrichten rund um den NSU-Prozess finden Sie hier

Dass immer wieder gefordert werde, Zschäpe solle Reue zeigen, sei „möglicherweise verständlich“, gehe aber an der Sache vorbei, sagte Sturm. „Bislang kann keine Rede davon sein, dass unsere Mandantin hier irgendwie schon Reue zeigen müsste für Taten, die ihr bislang nicht nachgewiesen sind, für die es kein Geständnis gibt und die aus unserer Sicht zumindest auch teilweise sehr dünn zusammengestrickt sind.“ Die schon eingangs von der Verteidigung als „sehr dünn“ kritisierte Anklage sei „inzwischen noch nicht substantiiert gefestigt“ worden, sagte Sturm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit
US-Präsident Donald Trump erfreut sich nach Angaben seines Leibarztes im Weißen Haus körperlich und geistig allerbester Gesundheit.
Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit
SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen
Martin Schulz wirbt in NRW weiter für die Neuauflage der großen Koalition. Allerdings gibt es viele Gegner einer GroKo. Kann die SPD-Spitze die Delegierten vor dem …
SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen
Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte
Kippt die Grundsteuer, weil die Einheitswerte als Berechnungsgrundlage gegen das Grundgesetz verstoßen? Eine Reform ist längst geplant. Wichtig für Tempo und Umfang der …
Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte
US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein
Erst hatte Trump via Twitter gedroht, jetzt macht die US-Regierung ernst: Mittel für das Palästinenserhilfswerk UNRWA werden eingefroren. Die Palästinenser sind entsetzt.
US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Kommentare