+
US-Präsident Barack Obama hat Russlands Staatschef Wladimir Putin in der Ukraine-Krise erneut mit weiteren Sanktionen gedroht.

Ukraine-Krise

Obama droht Putin mit schärferen Sanktionen

Washington - US-Präsident Barack Obama hat Russlands Staatschef Wladimir Putin in der Ukraine-Krise erneut mit weiteren Sanktionen gedroht.

In einem Telefonat mit Putin verlangte Obama nach Angaben des Weißen Hauses am Montag "konkrete Handlungen", um die Spannungen im Osten der Ukraine zu entschärfen. Andernfalls müsse sich Moskau auf "zusätzlichen Kosten" einstellen, sagte Obamas Sprecher Josh Earnest. Washington wirft Putins Regierung vor, die prorussischen Separatisten im Nachbarland zu unterstützen und Waffenlieferungen über die Grenze zu erlauben.

Lesen Sie auch:

Separatisten verkünden Waffenruhe

Poroschenko für Treffen mit EU und Russland

Die Europäische Union und die USA hatten bereits nach der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland im März Einreiseverbote und Kontosperrungen gegen ranghohe russische Regierungsvertreter und Wirtschaftsführer mit Verbindungen zu Putins Machtzirkel verhängt. Als nächsten Schritt erwägt der Westen Sanktionen gegen ganze russische Wirtschaftszweige.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darüber wird nach Anschlag von Manchester debattiert
Der Zusammenhalt nach dem Terror in Manchester tröstet, mindert aber nicht die Wut auf die Attentäter. In England wird debattiert werden, ob der Anschlag hätte …
Darüber wird nach Anschlag von Manchester debattiert
Nach Anschlag in Manchester: William, Kate und Harry gedenken der Opfer
Bei einem Konzert von Ariana Grande in Manchester hat ein Selbstmordattentäter mindestens 22 Menschen mit in den Tod gerissen. Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Alle …
Nach Anschlag in Manchester: William, Kate und Harry gedenken der Opfer
Ex-CIA-Chef: Trumps Wahlkampfteam hatte Kontakte zu Russland
Die Russland-Affäre begleitet Donald Trump auch auf Reisen: Der US-Präsident soll sowohl den NSA-Chef als auch den Nationalen Geheimdienstdirektor gebeten haben, ihm …
Ex-CIA-Chef: Trumps Wahlkampfteam hatte Kontakte zu Russland
Falsch ausgezählt? Polizei und Wahlleiter prüfen NRW-Wahl
Nicht nur der Landeswahlleiter und die Kreiswahlleiter gehen Hinweisen auf Ungereimtheiten bei der NRW-Wahl nach - inzwischen tut es zumindest in Mönchengladbach auch …
Falsch ausgezählt? Polizei und Wahlleiter prüfen NRW-Wahl

Kommentare