+
US-Präsident Barack Obama will Ende März Papst Franziskus treffen.

Obama besucht Ende März Papst Franziskus

Washington  - US-Präsident Barack Obama besucht am 27. März Papst Franziskus im Vatikan. Das teilte das Weiße Haus in Washington am Dienstag mit.

Es ist die erste persönliche Begegnung des US-Präsidenten mit dem katholischen Kirchenoberhaupt. Obama wolle mit Franziskus über die „gemeinsame Verpflichtung zum Kampf gegen Armut und wachsende Ungleichheit“ sprechen, hieß es. US-Außenminister John Kerry hatte vergangene Woche bekanntgegeben, dass Obama einen Besuch im Vatikan plane, aber noch keinen Termin mitgeteilt.

Das Treffen findet im Rahmen einer Europareise des US-Präsidenten statt. Sie soll am 24. März im niederländischen Den Haag beginnen und am 26. März in Brüssel mit Besuchen beim Europarat, der EU-Kommission und NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen fortgesetzt werden. In Rom sind auch Gespräche Obamas mit Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano und Regierungschef Enrico Letta vorgesehen.

kna

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Zuletzt wurde der Krieg der Worte zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un immer schärfer. Inzwischen erkennt Nordkoreas …
Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
Hat die Jamaika-Koalition eine Chance? Die CSU beißt sich an der Obergrenze fest - und die Grünen wollen einen Partei-Linken verhandeln lassen. Alle News im Ticker.
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger
Hat ein Bundespolizist seine Kompetenzen überschritten? Im Internet kursieren Bilder, die den Mann in Arbeitskleidung beim Aufhängen eines Wahlplakats zeigen. Das könnte …
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger
Kushner nutzte Privat-Email für Regierungssachen
Im Wahlkampf haben die Republikaner Hillary Clinton vorgewurfen, eine private Email-Adresse für Regierungssachen zu verwenden. Jetzt soll Jared Kushner, der …
Kushner nutzte Privat-Email für Regierungssachen

Kommentare