+
US-Präsident Barack Obama

Obama spendet 20.000 Dollar an Finanzamt

Washington - Barack Obama hält ein Versprechen ein: Der US-Präsident hat 20.000 US-Dollar (14.640 Euro) an das US-Finanzministerium gespendet.

Die Behörde veröffentlichte insgesamt sieben Schecks von „B and M Obama“, mit denen das Präsidentenpaar Barack und Michelle Solidarität mit den Opfern des Finanzstreits im vergangenen Herbst zeigen wollten. Obama hatte nach einen Bericht des TV-Senders CNN seinerzeit versprochen, fünf Prozent seines Gehaltes abzugeben. Als Folge des Tauziehens zwischen Regierung und Opposition war im Oktober kein Geld mehr in der Staatskasse: Behörden wurden zeitweise geschlossen, öffentlich Bedienstete mussten Gehaltskürzungen hinnehmen. Obama verdient rund 400.000 Dollar pro Jahr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G20 warnen vor wirtschaftlichen Risiken des Handelskonflikts - Scholz sieht auch Chance
Angesichts des Handelskonflikts zwischen den USA, China und der EU haben die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer vor Gefahren für die Weltwirtschaft gewarnt. Olaf …
G20 warnen vor wirtschaftlichen Risiken des Handelskonflikts - Scholz sieht auch Chance
Verwirrende Aussage: Trump verwechselt seinen Großvater mit seinem Vater
In einem Fernsehinterview macht US-Präsident Donald Trump verwundernde Angaben zur Herkunft seiner Eltern. Kommt sein Vater etwa aus Deutschland?
Verwirrende Aussage: Trump verwechselt seinen Großvater mit seinem Vater
Özil tritt aus Nationalmannschaft zurück - Rassismus-Vorwürfe gegen DFB-Spitze
Mesut Özil tritt aus der deutschen Nationalmannschaft zurück. Der Weltmeister zieht damit die Konsequenzen aus der Affäre um die Fotos mit dem türkischen Präsidenten …
Özil tritt aus Nationalmannschaft zurück - Rassismus-Vorwürfe gegen DFB-Spitze
Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage
Die Uhr tickt, aber die Verhandlungen zwischen London und Brüssel verlaufen weiter sehr zäh. Der neue Brexit-Minister Dominic Raab legt jetzt nochmals in Sachen …
Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage

Kommentare