US-Präsident Barack Obama wischt sich Tränen aus dem Gesicht. Foto: Charles Rex Arbogast
1 von 16
US-Präsident Barack Obama wischt sich Tränen aus dem Gesicht. Foto: Charles Rex Arbogast
Der scheidende US-Präsident steigt mit seiner Frau aus der Air Force One. Foto: Paul Beaty
2 von 16
Der scheidende US-Präsident steigt mit seiner Frau aus der Air Force One. Foto: Paul Beaty
Barack Obama und seine Frau Michelle umarmen sich auf der Bühne des McCormick Place. Foto: Charles Rex Arbogast
3 von 16
Barack Obama und seine Frau Michelle umarmen sich auf der Bühne des McCormick Place. Foto: Charles Rex Arbogast
Michelle Obama und Tochter Malia lehnen während der Abschiedsrede die Köpfe aneinander. Foto: Pablo Martinez Monsivais
4 von 16
Michelle Obama und Tochter Malia lehnen während der Abschiedsrede die Köpfe aneinander. Foto: Pablo Martinez Monsivais
US-Präsident Barack Obama verlässt Air Force One. Nach acht Jahren im Amt verabschiedet sich der US-Präsident von den Amerikanern. Foto: Alex Brandon
5 von 16
US-Präsident Barack Obama verlässt Air Force One. Nach acht Jahren im Amt verabschiedet sich der US-Präsident bei seiner Abschiedsrede imvon den Amerikanern. Foto: Alex Brandon
US-Präsident Barack Obama hat in Chicago nach acht Jahren Amtszeit seine Abschiedsrede gehalten. Foto: Zbigniew Bzdak
6 von 16
Im McCormick Place hat US-Präsident Barack Obama seine Abschiedsrede gehalten. Dabei rief er seine Landsleute zur Einheit auf. Foto: Zbigniew Bzdak
Hand aufs Herz: First Lady Michelle und Tochter Malia lauschen der Nationalhymne, bevor Barack Obama seine Abschiedsrede beginnt.
7 von 16
Hand aufs Herz: First Lady Michelle und Tochter Malia lauschen der Nationalhymne, bevor Barack Obama seine Abschiedsrede beginnt.
Am Ende seiner emotionalen Rede kämpfte der scheidende US-Präsident Barack Obama mit den Tränen.
8 von 16
Am Ende seiner emotionalen Rede kämpft der scheidende US-Präsident Barack Obama mit den Tränen.

Emotionale Momente

Bilder: Obamas Abschiedsrede in Chicago

Die Präsidentschaft Barack Obamas ist bald Geschichte. Mit einer großen Rede wandte er sich noch ein letztes Mal an die Amerikaner. Seine Botschaft: Bleibt gute Demokraten und denkt an Eure Bürgerpflichten!

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Ost-Ghuta in Syrien ächzt unter einer der schlimmsten Angriffswellen seit Jahren. Eine Waffenruhe mittels UN-Resolution scheint greifbar. Aber die genaue Formulierung …
Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht
Nach dem Massaker von Parkland gehen in Florida und in Washington tausende Schüler auf die Straße: Sie wollen schärfere Waffengesetze. Trump zeigt sich gesprächsbereit - …
Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht
Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet
Für Frauenrechte wollen sie demonstrieren - sagen sie. Der "Frauenmarsch zum Bundeskanzleramt" ist allerdings aus dem AfD-Umfeld organisiert worden und richtet sich vor …
Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet
Jedes sechste Kind wächst in Krisenregion auf
Hunger, Terror, Rekrutierung als Soldat - in Krisenregionen erleben Kinder das Grauen. Jedes sechste Kind weltweit muss diese Gefahren aushalten, die Zahlen haben sich …
Jedes sechste Kind wächst in Krisenregion auf

Kommentare