US-Präsident Barack Obama wischt sich Tränen aus dem Gesicht. Foto: Charles Rex Arbogast
1 von 16
US-Präsident Barack Obama wischt sich Tränen aus dem Gesicht. Foto: Charles Rex Arbogast
Der scheidende US-Präsident steigt mit seiner Frau aus der Air Force One. Foto: Paul Beaty
2 von 16
Der scheidende US-Präsident steigt mit seiner Frau aus der Air Force One. Foto: Paul Beaty
Barack Obama und seine Frau Michelle umarmen sich auf der Bühne des McCormick Place. Foto: Charles Rex Arbogast
3 von 16
Barack Obama und seine Frau Michelle umarmen sich auf der Bühne des McCormick Place. Foto: Charles Rex Arbogast
Michelle Obama und Tochter Malia lehnen während der Abschiedsrede die Köpfe aneinander. Foto: Pablo Martinez Monsivais
4 von 16
Michelle Obama und Tochter Malia lehnen während der Abschiedsrede die Köpfe aneinander. Foto: Pablo Martinez Monsivais
US-Präsident Barack Obama verlässt Air Force One. Nach acht Jahren im Amt verabschiedet sich der US-Präsident von den Amerikanern. Foto: Alex Brandon
5 von 16
US-Präsident Barack Obama verlässt Air Force One. Nach acht Jahren im Amt verabschiedet sich der US-Präsident bei seiner Abschiedsrede imvon den Amerikanern. Foto: Alex Brandon
US-Präsident Barack Obama hat in Chicago nach acht Jahren Amtszeit seine Abschiedsrede gehalten. Foto: Zbigniew Bzdak
6 von 16
Im McCormick Place hat US-Präsident Barack Obama seine Abschiedsrede gehalten. Dabei rief er seine Landsleute zur Einheit auf. Foto: Zbigniew Bzdak
Hand aufs Herz: First Lady Michelle und Tochter Malia lauschen der Nationalhymne, bevor Barack Obama seine Abschiedsrede beginnt.
7 von 16
Hand aufs Herz: First Lady Michelle und Tochter Malia lauschen der Nationalhymne, bevor Barack Obama seine Abschiedsrede beginnt.
Am Ende seiner emotionalen Rede kämpfte der scheidende US-Präsident Barack Obama mit den Tränen.
8 von 16
Am Ende seiner emotionalen Rede kämpft der scheidende US-Präsident Barack Obama mit den Tränen.

Emotionale Momente

Bilder: Obamas Abschiedsrede in Chicago

Die Präsidentschaft Barack Obamas ist bald Geschichte. Mit einer großen Rede wandte er sich noch ein letztes Mal an die Amerikaner. Seine Botschaft: Bleibt gute Demokraten und denkt an Eure Bürgerpflichten!

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus
Der Papst gedenkt in Litauen der Opfer von Nazi- und Sowjetherrschaft und warnt vor aufkeimenden Antisemitismus. Seine Worte haben eine hochaktuelle Bedeutung. Begleitet …
Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus
Von der Leyen räumt in Moorbrand-Region Fehler ein
Von der Leyen besucht die Moorbrand-Region im Emsland und macht sich ein Bild der Lage. Dort spricht sie mit betroffenen Anwohnern und entschuldigt sich persönlich. Dass …
Von der Leyen räumt in Moorbrand-Region Fehler ein
Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst
"Jimmy Morales vor Gericht" rufen Demonstranten in Guatemala. Sie protestieren gegen Straffreiheit korrupter Politiker. Tausende fordern sogar den Rücktritt des …
Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst
Merkel: Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika wie mit Türkei
Es war ein zentrales Thema des EU-Gipfels - die Flüchtlingspolitik. Nach Anlaufschwierigkeiten am ersten Tag lief es am Ende besser. Doch ein zentrales Thema wurde …
Merkel: Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika wie mit Türkei