+
Femen-Nacktacke auf Marine Le Pen. 

Femen-Dame stürmt Veranstaltung

Video: Oben-ohne-Aktivistin stört Le-Pen-Rede

Paris - Mit den Damen von Femen hat Marine Le Pen schon einige Begegnungen gehabt. Jetzt unterbrach erneut eine Aktivistin mit nacktem Oberkörper eine Rede der französischen Rechtspopulistin.

Sie sprang am Donnerstag kurz nach Auftakt einer Le-Pen-Veranstaltung zur internationalen Politik in Paris auf und rief mehrfach, die Front-National-Chefin sei eine „fiktive Feministin“. Dies hatte sie sich auch als Slogan auf den Oberkörper geschrieben. Sicherheitsleute zerrten die Frau aus dem Saal, Le Pen setzte ihre Rede fort.

Femen erklärte auf Facebook, dass Le Pen sich als Verteidigerin der Frauenrechte inszeniere, ihr Programm aber die Emanzipation nicht fördere. Außerdem habe die Aktion auf die Affäre um die Bezahlung von FN-Assistenten im Europaparlament aufmerksam machen sollen. Die EU-Antibetrugsbehörde Olaf wirft Le Pen vor, für einen Assistenten einen „rein fiktiven“ Arbeitsvertrag ausgestellt zu haben.

Schon früher hatten Aktivistinnen der Organisation Femen mit Oben-ohne-Aktionen gegen Le Pen demonstriert. Bei der FN-Kundgebung zum 1. Mai 2015 auf dem Pariser Opernplatz unterbrachen drei Frauen die Rede der Politikerin und zeigten den Hitlergruß, eine hatte sich „Heil Le Pen“ auf den Oberkörper geschrieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesregierung blickt sorgenvoll auf Brexit-Verhandlungen
Die Brexit-Verhandlungen kommen in entscheidenden Punkten nicht voran. Ist der Regierung in London bewusst, was sie mit einem Scheitern riskiert? In Brüssel wird man …
Bundesregierung blickt sorgenvoll auf Brexit-Verhandlungen
CSU-Politiker auf Distanz zu Seehofer
Der CSU-Chef muss wegen seiner Flüchtlingspolitik scharfe Kritik einstecken. EKD-Chef Bedford-Strohm erinnert die Partei an die christlichen Grundwerte. Und auch in der …
CSU-Politiker auf Distanz zu Seehofer
Trump lädt Putin ins Weiße Haus ein
Ex-Präsident Obama war ein Einfaltspinsel, und nur er, Donald Trump, kann zum schlimmsten Alptraum von Kremlchef Putin werden. Drei Tage musste Trump nach dem …
Trump lädt Putin ins Weiße Haus ein
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit
Die Kanzlerin macht demnächst ein paar Tage Urlaub. Doch bevor sich die vom Streit mit Seehofer gezeichnete Regierungschefin eine Auszeit gönnt, gibt sie noch einmal den …
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit

Kommentare