+
In Oberbayern ist die CSU bei der Europawahl noch stärker eingebrochen als im Land.

Europawahl

CSU-Verlust in Oberbayern noch dramatischer

München - In Oberbayern ist die CSU bei der Europawahl noch stärker eingebrochen als im Land. Nach Auszählung von 14 der 23 Stimmkreise kommen die Christsozialen auf 42,1 Prozent, ein Minus von 10,0 Prozentpunkten.

Die SPD erzielt im größten bayerischen Regierungsbezirk 16,7 Prozent, ein Zuwachs von 6,6 Prozentpunkten. Die Grünen holen 12,4 Prozent, ein leichter Zugewinn. Die FDP verliert 5,4 Prozentpunkte und kommt auf nur noch 2,8 Prozent. Die Freien Wähler müssen sich mit 4,6 Prozent zufriedengeben, ein Minus von 1,2 Punkten. Die erstmals angetretene AfD kommt auf 8,5 Prozent.

Lesen Sie auch:

Europawahl 2014: Der Tag nach der Wahl im Ticker

CSU-Verluste - Seehofer: "Herbe Enttäuschung"

Für die CSU ist aus Oberbayern künftig nur noch Angelika Niebler im Europaparlament vertreten. Laut Hochrechnungen ist dagegen der Münchner CSU-Europaparlamentarier Bernd Posselt gescheitert. Bei der Europawahl 2009 hatte die CSU in Oberbayern 46,0 Prozent geholt, die SPD kam auf 12,1 Prozent, die Freien Wähler schafften 4,7 Prozent, die Grünen 14,9 und die FDP 10,6 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Die Kritik an der Brexit-Rede von Theresa May nimmt zu. Besonders bitter für die Premierministerin: Nach ihrem Auftritt stufte eine US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit …
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro
Parlamentswahl in Neuseeland: Konservativer Premierminister wiedergewählt
Neuseelands konservativer Premierminister English entscheidet die Parlamentswahl klar für sich. Trotzdem kann er sich nicht ganz sicher sein, im Amt zu bleiben. Viel …
Parlamentswahl in Neuseeland: Konservativer Premierminister wiedergewählt
Atombombe oder Erdbeben? Erneut Schwingungen nahe Testgelände in Nordkorea
In der Nähe eines Atomwaffentestgeländes in Nordkorea hat die Erde gebebt. Hat der Machthaber Kim Jong-Un eine neue Atombombe gezündet? Südkoreanische Experten sagen …
Atombombe oder Erdbeben? Erneut Schwingungen nahe Testgelände in Nordkorea

Kommentare