+
Heinz-Christian Strache (M.) im Ibiza-Video.

Absturz auf 16 Prozent

Österreich-Wahl: FPÖ-Debakel nach „Ibiza-Affäre“ um Strache - Zeitung reagiert mit Schadenfreude

Die FPÖ erlebt bei der Nationalratswahl 2019 in Österreich ein Debakel. Eine einflussreiche Tageszeitung kommentiert das Ergebnis mit Schadenfreude.

Wien - „Wenn dieses Medium auf einmal uns pusht, dann machen wir nicht 27, dann machen wir 34 Prozent.“ Die Aussage von Heinz-Christian Strache gehörte zu den verhängnisvollsten im Ibiza-Video, das den österreichischen Ex-Vizekanzler ins politische Abseits beförderte.

Gemeint war die in der Alpenrepublik sehr einflussreiche Kronen Zeitung, bei der nach Straches Wunsch die vermeintliche russische Oligarchen-Nichte hätte einsteigen sollen, um dann mit neuem Personal positiv über die Rechtspopulisten zu schreiben.

Österreich-Wahl 2019: Zeitung kommentiert FPÖ-Ergebnis mit Schadenfreude

Das Geschäft kam nie zustande, das

Video sorgte für die größte Regierungskrise in Österreich

- und die

Kronen Zeitung

 gehörte fortan zu den auffallend kritischen Begleitern der FPÖ. Bei der

Wahl stürzte die Partei am Sonntag nun auf 16 Prozent ab

. Die

Kronen Zeitung

 kommentierte das Ergebnis der Rechtspopulisten auf Twitter kurz, knapp und mit viel Schadenfreude: „Sorry“. 

Heinz-Christian Strache plant sein Politik-Comeback: Er könnte sich an die Spitze einer neuen Partei stellen.

Die wichtigsten News und Ereignisse vom Wahlsonntag in Österreich können Sie in unserem Ticker nachlesen.

Kann die CDU von Wahlsieger Kurz lernen? Friedrich Merz positioniert sich deutlich. Heinz-Christian Strache könnte unterdessen seine früheren Parteikollegen schocken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hanau: Seehofer spricht von „Blutspur des Rechtsextremismus“ und kündigt Maßnahmen an
In Hanau (Hessen) ist es am Mittwochabend zu einer Bluttat gekommen. Elf Menschen sind tot. Zahlreiche Politiker nehmen Stellung - auch Innenminister Horst Seehofer …
Hanau: Seehofer spricht von „Blutspur des Rechtsextremismus“ und kündigt Maßnahmen an
Iran: Opposition hofft auf Wahlsieg bei Parlamentswahl
Bei der anstehenden Parlamentswahl in Iran haben die Hardliner nach der umstrittenen Disqualifizierung gemäßigter Kandidaten wieder gute Chancen. Dass sie die Probleme …
Iran: Opposition hofft auf Wahlsieg bei Parlamentswahl
Debatte über politische Konsequenzen nach Anschlag von Hanau
Nach dem Anschlag von Hanau wird über die politischen Konsequenzen diskutiert. Es geht um eine mögliche Verschärfung des Waffenrechts, mehr Befugnisse für den …
Debatte über politische Konsequenzen nach Anschlag von Hanau
Kurz vor Hamburg-Wahl: Greta kommt - und verlangt nach Panikraum
Wird dieser Promi-Besuch den Grünen bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg nützen? Greta Thunberg will die Hansestadt besuchen - und hat einen ungewöhnlichen Wunsch.
Kurz vor Hamburg-Wahl: Greta kommt - und verlangt nach Panikraum

Kommentare