"Wenn die Union sich falsch entwickelt, dann wäre für mich der Augenblick gegeben, wo man sagt: So, jetzt muss man auch die Österreicher fragen." Das sagte Hofer nach dem Brexit-Votum auf der Insel. Heute klingt das so: „Ein Öxit wäre ein Fehler.“
1 von 11
"Wenn die Union sich falsch entwickelt, dann wäre für mich der Augenblick gegeben, wo man sagt: So, jetzt muss man auch die Österreicher fragen." Das sagte Hofer nach dem Brexit-Votum auf der Insel. Heute klingt das so: „Ein Öxit wäre ein Fehler.“
„Sie sind ja auch keine Frau, glaube ich.“ Hofer mutmaßt das Geschlecht Van der Bellens bei der Elefantenrunde auf Puls 4.
2 von 11
„Sie sind ja auch keine Frau, glaube ich.“ Hofer mutmaßt das Geschlecht Van der Bellens bei der Elefantenrunde auf Puls 4.
"Wer sich derartig gegen die Gastbevölkerung und den Rechtsstaat verhält, sollte für alle Zeit jedwedes Recht auf Unterstützung und Hilfe verwirkt haben. Solche Leute haben keinen Fuß mehr in unser Land zu setzen." Hofers Meinung zum Umgang mit kriminellen Asylbewerbern.
3 von 11
"Wer sich derartig gegen die Gastbevölkerung und den Rechtsstaat verhält, sollte für alle Zeit jedwedes Recht auf Unterstützung und Hilfe verwirkt haben. Solche Leute haben keinen Fuß mehr in unser Land zu setzen." Hofers Meinung zum Umgang mit kriminellen Asylbewerbern.
"Es ist gesagt worden, ich bin ein Wolf im Schafspelz. Das bin ich nicht. Ich habe überhaupt keinen Pelz." Hofer über sein zweifelhaftes Image.
4 von 11
"Es ist gesagt worden, ich bin ein Wolf im Schafspelz. Das bin ich nicht. Ich habe überhaupt keinen Pelz." Hofer über sein zweifelhaftes Image.
"Sie werden sich wundern, was alles gehen wird." Hofer über sein Amtsverständnis als Bundespräsident Österreichs. Eine Drohung?
5 von 11
"Sie werden sich wundern, was alles gehen wird." Hofer über sein Amtsverständnis als Bundespräsident Österreichs. Eine Drohung?
„Merkel hat Europa erheblichen Schaden zugefügt, als sie die Grenzen für die Flüchtlinge geöffnet hat.“ Dadurch seien Hunderttausende Flüchtlinge - einschließlich "Terroristen" - durch Österreich gezogen, sagte Hofer im vorletzten TV-Duell vor der Wahl.
6 von 11
„Merkel hat Europa erheblichen Schaden zugefügt, als sie die Grenzen für die Flüchtlinge geöffnet hat.“ Dadurch seien Hunderttausende Flüchtlinge - einschließlich "Terroristen" - durch Österreich gezogen, sagte Hofer im vorletzten TV-Duell vor der Wahl.
„Reden Sie mit einer Flasche, die redet nicht zurück.“ Bei der Diskussion auf ATV zu Van der Bellen.
7 von 11
„Reden Sie mit einer Flasche, die redet nicht zurück.“ Bei der Diskussion auf ATV zu Van der Bellen.
"Wir sind nicht das Sozialamt der Welt." Klingt nach Horst Seehofer. 
8 von 11
"Wir sind nicht das Sozialamt der Welt." Klingt nach Horst Seehofer. "Es gibt diesen eigenartigen Zaun, diesen Maschendrahtzaun mit Löchern. An der Straße werden die Grenzkontrollen durchgeführt. Die Invasoren werden um diesen Zaun herum marschieren, werden da nun irgendwo in Österreich sein und werden sagen: ‚Asyl.‘"

FPÖ-Mann vor der Wahl

Flüchtlinge, Homo-Ehe und Öxit: Sprüche von Rechtspopulist Hofer

Wien - Mal markig, mal witzig, mal knüppelhart, mal über die Grenzen. Norbert Hofer stellt sich ein zweites Mal der Wahl zum Bundespräsidenten in Österreich. Das sind seine wichtigsten Zitate.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Maas besucht Auschwitz: "Unsere Verantwortung endet nie"
Zum ersten Mal nach 26 Jahren reist mit Heiko Maas ein deutscher Außenminister nach Auschwitz. Für den Chefdiplomaten ist der Besuch im ehemals größten KZ der Nazis eine …
Maas besucht Auschwitz: "Unsere Verantwortung endet nie"
Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen
Während des Koreakriegs vor fast 70 Jahren wurden sie getrennt. Nun sehen sich Verwandte im hohen Alter erstmals wieder. Viel Zeit zur Freude bleibt ihnen nicht.
Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen
Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch
Neonazis wollen wie üblich zum Heß-Todestag in Berlin-Spandau marschieren. Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Initiativen wollen mit friedlichem Protest …
Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch
Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu
Erst Spanien, jetzt Griechenland: Auch mit Athen ist erfolgreich über die Rücknahme von Flüchtlingen verhandelt worden. Jetzt fehlt noch Italien. Allerdings sind die …
Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu