+
Aydan Özoguz ist die erste stellvertretende Vorsitzende der SPD mit türkischen Wurzeln

Özoguz neue SPD-Vize - Traumergebnis für Kraft

Berlin - Aydan Özoguz ist die erste stellvertretende Vorsitzende der SPD mit türkischen Wurzeln. Die 44-Jährige erhielt beim Bundesparteitag 86,8 Prozent der Delegiertenstimmen.

Weil im Vorstand künftig eine Migrantenquote von 15 Prozent gelten soll, war für Özoguz ein fünfter Stellvertreterposten geschaffen worden. Sie wünsche sich, dass Deutschland eine echte Einwanderungsgesellschaft werde, hatte sie in ihrer Bewerbungsrede gesagt.

Sie waren die Chefs der SPD

Sie waren die Chefs der SPD

Ein Traumergebnis erhielt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit 97,2 Prozent (2009: 90,2 Prozent). Als weitere Stellvertreter wurden Olaf Scholz mit 84,9 Prozent (2009: 85,7 Prozent), Manuela Schwesig mit 82,9 Prozent (2009: 87,8 Prozent) und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit mit 87,9 Prozent (2009: 89,6 Prozent) in ihren Ämtern bestätigt. Parteichef Sigmar Gabriel hatte zuvor 91,6 Prozent Zustimmung erhalten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen gegen François Fillon ausgeweitet
Paris - Der Konservative François Fillon wird die Vorwürfe um den Parlamentsjob seiner Frau im Wahlkampf wohl nicht mehr los. Jetzt übernehmen Ermittlungsrichter den …
Ermittlungen gegen François Fillon ausgeweitet
Urin mit Migrationshintergrund? Spott für AfD-Anfrage
Dresden - Die AfD im sächsischen Landtag hat sich mit einer Anfrage Spott in sozialen Netzwerken eingehandelt - nicht zum ersten Mal.
Urin mit Migrationshintergrund? Spott für AfD-Anfrage
Trump will aufrüsten - und bekommt Nachhilfe-Unterricht
Washington - US-Präsident Donald Trump denkt laut über einen Ausbau des Atomwaffenarsenals nach. Das lässt bei Abrüstungsbefürwortern Alarmglocken schrillen. Auch die …
Trump will aufrüsten - und bekommt Nachhilfe-Unterricht
Trump: Mauerbau zu Mexiko beginnt „bald“
Washington - US-Präsident Donald Trump hat in einer Rede das nationalistische Fundament seiner Agenda erneut betont. Den Zuhörern suggerierte er, in Deutschland, …
Trump: Mauerbau zu Mexiko beginnt „bald“

Kommentare