+
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz

Scholz: „Mindestlohn - das kriegen wir schon hin“

Hamburg - Die Arbeitsmarktpolitik ist nach den Worten von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) bei den Koalitionsverhandlungen mit der Union von herausragender Bedeutung.

„Wir müssen erreichen, dass auf dem Arbeitsmarkt endlich wieder eine vernünftige Ordnung herrscht“, sagte der SPD-Bundesvize Olaf Scholz am Freitag auf einem Landesparteitag der Hamburger Sozialdemokraten. Wer sich jeden Tag anstrenge, müsse besser zurechtkommen, als das heute der Fall sei. „Wenn wir das erreichen, dann wäre es jedenfalls ein vernünftiger Grund, diese Koalition auch einzugehen“, betonte der SPD-Landesvorsitzende. Er zeigte sich überzeugt: „Mindestlohn - das kriegen wir schon hin.“

dpa

150 Jahre Sozialdemokratie: Geschichte der SPD

150 Jahre Sozialdemokratie: Geschichte der SPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei warnt Syriens Regierung vor Unterstützung der Kurden
Seit einem Monat läuft eine türkische Offensive auf die von Kurden kontrollierte Region Afrin im Norden Syriens. Dort sollen syrische Regierungstruppen jetzt die …
Türkei warnt Syriens Regierung vor Unterstützung der Kurden
Umfrage: AfD überholt SPD - Partei ringt um GroKo-Votum
Die SPD startet ihr in Europa mit Spannung erwartetes Votum über den Eintritt in eine erneute große Koalition - während die Mitglieder am Küchentisch über ein Ja oder …
Umfrage: AfD überholt SPD - Partei ringt um GroKo-Votum
Neue Wahlumfrage: AfD erstmals stärker als SPD
In einer am Montag veröffentlichten Umfrage verliert die SPD erneut - und landet erstmals hinter der AfD. 
Neue Wahlumfrage: AfD erstmals stärker als SPD
Messerangriff in Hamburger Supermarkt: Lebenslange Haft gefordert
Auf Kunden und Passanten stach ein Asylbewerber im Sommer 2017 in einem Hamburger Supermarkt ein. Jetzt ist er wegen Mordes angeklagt. 
Messerangriff in Hamburger Supermarkt: Lebenslange Haft gefordert

Kommentare