+
Sulaiman Abu Gaith

Verschwörung zum Mord

Bin Ladens Schwiegersohn vor US-Gericht

New York - Im Prozess gegen den Schwiegersohn des getöteten Terrorchefs Osama bin Laden, Sulaiman Abu Gaith, hat der Angeklagte vor Gericht überraschend selbst zu seiner Verteidigung gesprochen.

Sulaiman Abu Gaith sagte vor Gericht, er habe nur im Auftrag seines Schwiegervaters Osama bin Laden mit Neulingen des Terrornetzwerks Al-Kaida gesprochen. Das sagte der in Kuwait geborene Abu Gaith US-Medienberichten zufolge am Mittwoch vor einem Gericht in New York. An den Terroranschlägen vom 11. September 2001 sei er nicht beteiligt gewesen. Er habe gewusst, dass Bin Laden wegen Terrorverdachts gesucht wurde, habe aber seine Bitte, mit Al-Kaida-Neulingen in Terrorcamps in Afghanistan zu sprechen, aus Höflichkeit trotzdem erfüllt.

Der 48 Jahre alte Abu Ghaith muss sich seit Anfang März in New York wegen Verschwörung zum Mord vor Gericht verantworten. Er gilt als einer der wichtigsten Köpfe von Al-Kaida, der seit den Anschlägen vom 11. September 2001 in den USA vor Gericht gestellt wird. Damals waren fast 3000 Menschen getötet worden. Der Prozess könnte bis zu einem Monat dauern. Abu Ghaith, der vor rund einem Jahr in Jordanien festgenommen worden war, droht bei Verurteilung eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vereidigung des US-Präsidenten - Die Zeremonie hat begonnen
Washington - Die Ära Trump beginnt: In Kürze wird er als 45. Präsident der USA vereidigt. Das Polizeiaufgebot in Washington ist immens. Die Zeremonie zur Amtseinführung …
Vereidigung des US-Präsidenten - Die Zeremonie hat begonnen
Vermittlermission gibt Gambias Präsident eine letzte Chance
Der abgewählte Präsident Jammeh erhält eine letzte Chance, ohne Blutvergießen abzutreten. Vermittler aus westafrikanischen Staaten machen Druck. Eine internationale …
Vermittlermission gibt Gambias Präsident eine letzte Chance
Gewaltsame Proteste vor Trumps Amtseinführung
Washington - Kurz vor der Vereidigung von Donald Trump zum 45. US-Präsidenten hat es in Washington gewaltsame Proteste gegeben. Hunderte schwarz gekleidete und vermummte …
Gewaltsame Proteste vor Trumps Amtseinführung
Melania Trump trägt den Jackie-Kennedy-Look
Washington - Melania Trump hat sich zur Amtseinführung ihres Mannes ein geschichtsträchtiges Outfit ausgesucht: Experten sprechen vom „Jackie-Kennedy-Look“.
Melania Trump trägt den Jackie-Kennedy-Look

Kommentare