+
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU)

CDU-Politiker behauptet

"Ostdeutsche sind robuster!"

Magdeburg - Sind Ostdeutsche robuster? Das behauptet Sachsen-Anhalts Ministerpräsident, Reiner Haseloff (CDU). Für seine Meinung hat er auch einige Argumente. Was meinen Sie zu dem Thema?

Im kürzlich vorgestellten Glücksatlas belegte Sachsen-Anhalt im bundesweiten Vergleich nur den vorletzten Platz. Bei einer Arbeitslosenquote von 11,5 Prozent und einem Pro-Kopf-Einkommen, das im Schnitt mehr als 15 Prozent unter dem des Durchschnittsdeutschen liegt, ist die schlechte Platzierung nachvollziehbar. Landesvater Reiner Haseloff (CDU) macht sich dennoch keine Sorgen um seine Mitbürger und stellt in einem Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung eine gewagte Theorie auf: Menschen in Ostdeutschland seien auf Grund ihrer Erfahrungen mit der Wende härter im Nehmen. "Ja, sie sind robuster", sagt er.

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obama warnt Trump: Deal mit Iran das „Ergebnis jahrelanger Arbeit“
Washington - US-Präsident Barack Obama hat seinen Nachfolger Donald Trump davor gewarnt, das Atomabkommen mit dem Iran über Bord zu werfen.
Obama warnt Trump: Deal mit Iran das „Ergebnis jahrelanger Arbeit“
Leiharbeiter können Fahrtkosten steuerlich geltend machen
Hannover (dpa) - Leiharbeiter können laut einem Gerichtsurteil ihre tägliche Fahrt zur Arbeit als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Das würde für viele einen …
Leiharbeiter können Fahrtkosten steuerlich geltend machen
Britische Regierung ruft Neuwahlen für Nordirland aus
Belfast - Mit dem Ärger um ein misslungenes Förderprogramm für erneuerbare Energien fing alles an. Der Streit in Nordirland war nicht zu schlichten - und hat jetzt …
Britische Regierung ruft Neuwahlen für Nordirland aus
Kommentar: Donalds Streiche
Wenn Donald Trump spricht, halten Amerika und die Welt den Atem an. Jetzt hat es Europa erwischt: Die EU mag der neue US-Präsident nicht leiden, und BMW droht der …
Kommentar: Donalds Streiche

Kommentare