Konflikt schwelt seit Dezember

Ost-Kongo: Mindestens 40 Tote nach Stammeskämpfen 

Bei Kämpfen von Mitgliedern rivalisierender Stämme im Ost-Kongo sind innerhalb von zwei Tagen mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen.

Goma - Die Zahl der Opfer nach den Zusammenstößen im Gebiet Bahema Nord in der Provinz Ituri werde wohl noch weiter ansteigen, erklärte am Dienstag ein örtlicher Beamter, Jean Bosco Lalu. Der Provinzgouverneur bestätigte die Kämpfe, nannte aber zunächst keine Opferzahl.

Dem eskalierenden Konflikt zwischen Hirten vom Stamm der Hema und Bauern von der Volksgruppe der Lendu sind seit Dezember bereits Dutzende Menschen zum Opfer gefallen. Häufig geht es bei den Zusammenstößen um umstrittenes Weide- oder Ackerland. Zehntausende sind wegen der jüngsten Gewaltwelle geflohen, Tausende auch über den nahen Albertsee nach Uganda.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP / JOHN WESSELS

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UN-Migrationspakt: Grünen-Chefin Baerbock kritisiert Jens Spahn scharf
Machtkampf in der CDU: Kramp-Karrenbauer, Spahn und Merz wollen Merkel beerben - gegen Spahn hagelt es jetzt Kritik. Alle News im Blog.
UN-Migrationspakt: Grünen-Chefin Baerbock kritisiert Jens Spahn scharf
Südkoreaner Kim Jong Yang wird neuer Interpol-Chef
Dubai (dpa) - Nach einem erbitterten Streit ist der Südkoreaner Kim Jong Yang zum neuen Chef von Interpol gewählt worden. Die Mitgliedsländer bestimmten ihn bei ihrem …
Südkoreaner Kim Jong Yang wird neuer Interpol-Chef
Erschöpfte Pflegerin schreibt Jens Spahn und bewegt zehntausende Menschen: So reagiert der Minister
Erschöpft beendet die Pflegerin Johanna Uhlig ihre Nachtschicht, doch die Missstände im Gesundheitssystem lassen ihr keine Ruhe. Sie schreibt Jens Spahn öffentlich und …
Erschöpfte Pflegerin schreibt Jens Spahn und bewegt zehntausende Menschen: So reagiert der Minister
Putin und Erdogan feiern gemeinsames Projekt: „So Gott will...“
Nach dem schweren Zerwürfnis mit den USA hat sich die türkische Lira wieder erholt. Unterdessen feiern Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan ein gemeinsames Projekt. …
Putin und Erdogan feiern gemeinsames Projekt: „So Gott will...“

Kommentare