Karriere-Studie

Ostdeutsche haben bessere Aufstiegschancen

Berlin - Ostdeutsche haben nach einer Studie bessere berufliche Aufstiegschancen als Westdeutsche. Sie könnten leichter durch eigene Anstrengung ein höheres Einkommen erzielen.

Das berichtet die „Welt“ (Samstag) unter Berufung auf eine Analyse des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). „Die Chancengleichheit in Deutschland ist seit der Wiedervereinigung insgesamt gestiegen“, sagte der Autor der Studie, Andreas Peichl. Aber: „Im Westen ist die Chance, durch eigene Anstrengung ein höheres Einkommen zu erzielen, also eine Erfolgsgeschichte, die im besten Fall vom Tellerwäscher zum Millionär führt, deutlich geringer als im Osten.“

Zugleich sei die Chancengleichheit im Osten deutlich höher als im Westen. So sei die Einkommensungleichheit in den neuen Ländern nur zu 13 Prozent auf Herkunft oder Status der Eltern zurückzuführen. In den alten Ländern seien dagegen nicht beeinflussbare Faktoren zu 27 Prozent für die Einkommensungleichheit verantwortlich.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump will US-Atomarsenal ausbauen
Washington - Donald Trump geht auf Konfrontationskurs mit Russland: In einem Interview kritisierte er das Land für seine Atompolitik und kündigt Veränderungen im …
Trump will US-Atomarsenal ausbauen
Nervengas-Spuren nach Anschlag auf Kims Halbbruder gefunden
Elf Tage nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un scheint zumindest die Todesursache geklärt: Kim Jong Nam soll durch einen …
Nervengas-Spuren nach Anschlag auf Kims Halbbruder gefunden
Deutschlandtrend: SPD erstmals seit 2006 wieder vor der Union
Berlin - Die SPD bleibt mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz im Aufwind. Erstmals seit über zehn Jahren überholten die Sozialdemokraten im „Deutschlandtrend“ …
Deutschlandtrend: SPD erstmals seit 2006 wieder vor der Union
Brauchen wir ein Gesetz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln?
Saarbrücken/Berlin - In Deutschland werden viele Lebensmittel verschwendet. Soll es dagegen ein Gesetz geben? Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt findet das wenig …
Brauchen wir ein Gesetz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln?

Kommentare