+
Imran Khan (M), Führer der von ihm gegründeten Tehreek-e Insaf (PTI), kommt in ein Wahllokal, um seine Stimme im Rahmen der Parlamentswahl abzugeben.

„Historische“ Wahlen

Pakistan: Imran Khan erklärt sich zum Wahlsieger

Der ehemalige Kricket-Star Imran Khan hat sich zum Sieger der Parlamentswahlen in Pakistan erklärt - und dass noch vor der Verkündung der offiziellen Resultate.

Islamabad - Noch vor der Verkündung der offiziellen Resultate hat sich der ehemalige Kricket-Star Imran Khan zum Sieger der Parlamentswahlen in Pakistan erklärt. „Gott hat mir die Chance gegeben, meinen Traum wahr werden zu lassen“, sagte der Vorsitzende der Bewegung für Gerechtigkeit (Tehreek-e Insaf/PTI) in einer Fernsehansprache am Donnerstag. Er habe 22 Jahre dafür gekämpft und danke Allah für die Möglichkeit, der Nation zu dienen. Die Wahlen bezeichnete er als „historisch“.

Die Wahl in der südasiatischen Atommacht wird von Vorwürfen der Wahlfälschung überschattet. Die beiden etablierten Parteien, die Regierungspartei Pakistanische Muslim-Liga (PML-N) und die Pakistanische Volkspartei (PPP), hatten berichtet, Wahlbeobachter ihrer Kandidaten seien aus den Wahllokalen gedrängt worden und hätten keine offiziellen Resultate bekommen. Beide wollen das Ergebnis der Wahl nicht akzeptieren. Auch kleinere Parteien äußerten den Vorwurf der Wahlmanipulation.

Khan forderte die Parteien auf, Beweise für ihre Behauptungen vorzulegen. Der Chef-Wahlkommissar, Sardar Mohamed Raza, verteidigte den Prozess. „Diese Wahlen waren zu 100 Prozent transparent und fair“, sagte Raza.

Am Donnerstag haben rund 400 afrikanische Flüchtlinge die spanische Exklave Ceuta an der Grenze zu Marokko gestürmt. Dabei sollen sie Sicherheitskräfte mit ätzendem Branntkalk angegriffen haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Duell: Markus Söder und Ludwig Hartmann im großen Interview
Am 14. Oktober wählt Bayern einen neuen Landtag. Wenige Tage vor dem TV-Duell bat unsere Zeitung Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Grünen-Fraktionschef Ludwig …
Das Duell: Markus Söder und Ludwig Hartmann im großen Interview
Präsidententochter spricht über ihre Vergewaltigungserfahrung
Patti Davis, die Tochter des früheren US-Präsidenten Ronald Reagan, hat sich in die Debatte über den Supreme-Court-Anwärter Brett Kavanaugh eingeschaltet.
Präsidententochter spricht über ihre Vergewaltigungserfahrung
Dutzende Tote bei Anschlag im Iran
Während einer Militärparade im Iran fallen plötzlich Schüsse. Panisch werfen sich Menschen zu Boden, suchen Deckung hinter Bäumen. Nun bekennt sich die Terrormiliz …
Dutzende Tote bei Anschlag im Iran
Angriff auf Militärparade im Iran: Zahl der Todesopfer steigt weiter - IS bekennt sich
Iranische Revolutionsgarden halten eine Militärparade ab. Dann fallen Schüsse aus einem benachbarten Park, mehrere Menschen sterben. Der IS bekennt sich zu dem Anschlag.
Angriff auf Militärparade im Iran: Zahl der Todesopfer steigt weiter - IS bekennt sich

Kommentare