+
Ein pakistanisches Kampf-Flugzeug beim Bombardieren der Al-Kaida-Hochburg.

Luftangriff des Militärs

Pakistan: 21 Tote bei Offensive gegen Taliban

Islamabad - Bei Luftangriffen durch das pakistanische Militär auf die Extremistenhochburg Waziristan sind 21 Aufständische ums Leben gekommen. Insgesamt sollen es bereits 1000 Tote sein.

Bei einem Luftangriff der pakistanischen Armee sind nach Militärangaben mindestens 21 Aufständische in Nordwest-Pakistan getötet worden. Das Militär habe am Donnerstag Angriffe im Stammesgebiet Khyber an der Grenze zu Afghanistan geflogen, teilten die Streitkräfte mit. In den Stammesgebieten hat die pakistanische Armee Mitte Juni eine Offensive gegen radikalislamische Gruppen wie die Taliban oder das Terrornetz Al-Kaida begonnen, die weiter andauert. Der Schwerpunkt ist in der Extremistenhochburg Nord-Waziristan. Bislang sind dabei nach Militärangaben weit mehr als 1000 Extremisten getötet worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 geplant
In den Palästinensergebieten soll es bis Ende 2018 Parlaments- und Präsidentschaftswahlen geben. Das Datum soll die palästinensische Regierung festlegen.
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 geplant
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Die CSU, zerzaust vom erbitterten Machtkampf, wartet auf Horst Seehofers Personalvorschlag. Es werde keiner vor Zorn platzen, sagte er. Wie ihm das gelingen soll in der …
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Die FDP hat einer Jamaika-Koalition den Todesstoß verpasst. Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige ist - und ob es Neuwahlen geben soll. Alle News in …
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Medien: Regierung will Kinder deutscher IS-Kämpfer zurückholen
Die Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge die Kinder deutscher IS-Kämpfer und -Angehöriger zurück nach Deutschland holen.
Medien: Regierung will Kinder deutscher IS-Kämpfer zurückholen

Kommentare