+
Ein Sicherheitsbeamter vor dem geschlossenen Büro von "Save the Children" in Islamabad. Foto: Sohail Shahzad

Pakistan verweist Kinderhilfsorganisation des Landes

Islamabad/Washington (dpa) - Pakistan hat Save the Children staatsfeindliche Aktivitäten vorgeworfen und die ausländischen Mitarbeiter der Hilfsorganisation zur Ausreise binnen 15 Tagen aufgefordert.

"Wir haben verschiedene internationale und nationale Nichtregierungsorganisationen überprüft, und dabei kam heraus, dass Save the Children den Interessen Pakistans zuwider arbeitet", sagte ein Vertreter des Innenministeriums der Deutschen Presse-Agentur. Weitere Einzelheiten nannte er nicht.

In der Hauptstadt Islamabad war das Büro der Organisation bereits am späten Donnerstagabend geschlossen worden. Save the Children gab an, über diese Maßnahme vorab nicht informiert worden zu sein. Das US-Außenministerium zeigte sich wegen des Vorgehens beunruhigt.

Save the Children war 2011 ins Visier der pakistanischen Behörden geraten. Damals war ein Arzt festgenommen worden, weil er an einer vorgetäuschten Anti-Polio-Kampagne beteiligt gewesen sein soll, die der US-Geheimdienst CIA auf der Suche nach Al-Kaida-Chef Osama bin Laden initiiert haben soll. Save the Children hatte jedwede Verbindung zu dem Arzt oder der CIA bestritten. Pakistanischen Regierungsvertretern zufolge stehen Nichtregierungsorganisationen seit dem Vorfall unter besonderer Beobachtung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„AKK“: CDU-Generalsekretärin statt Saarlands Ministerpräsident
„Die CDU käftigen, in all ihren Wurzeln“: Angela Merkel will Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Generalsekretärin machen. Vom Posten als saarländische …
„AKK“: CDU-Generalsekretärin statt Saarlands Ministerpräsident
Kaum Schutzwesten und Zelte? Das ist der Stand in der Bundeswehr
Berichte über technische Missstände bei der Bundeswehr sind keine Seltenheit. Tun sich etwa auch Versorgungslücken bereits bei der Basisausrüstung auf? Ein Sprecher …
Kaum Schutzwesten und Zelte? Das ist der Stand in der Bundeswehr
Fast jeder Zweite unzufrieden mit dem Bildungssystem
Berlin (dpa) - Knapp die Hälfte der Bevölkerung ist nach einer Studie unzufrieden mit dem Schul- und Bildungssystem im eigenen Bundesland.
Fast jeder Zweite unzufrieden mit dem Bildungssystem
Hunderte Festnahmen begleiten türkische Offensive in Syrien
Istanbul (dpa) - Seit dem Beginn der Militäroffensive gegen kurdische Milizen in Nordwestsyrien vor einem Monat wurden insgesamt 786 Menschen in der Türkei wegen …
Hunderte Festnahmen begleiten türkische Offensive in Syrien

Kommentare