Das deutsche U-Boot U36 ist vor Norwegen auf Grund gelaufen. (Archiv)
+
Das deutsche U-Boot U36 ist vor Norwegen auf Grund gelaufen. (Archiv)

Vor Norwegen

Bundeswehr-Panne: Deutsches U-Boot U36 läuft auf Grund auf

Das deutsche U-Boot U36 hat laut Marine-Angaben nach dem Ablegen im norwegischen Hafen Haakonsvern den Grund berührt.

Berlin - Die Ruder hätten am Dienstag leicht den Meeresgrund touchiert, sagte ein Marinesprecher am Mittwochabend der Deutschen Presse-Agentur. Das genaue Ausmaß der Schäden werde noch geprüft, unter anderem mit Bildaufnahmen. Dies könne bis Freitag dauern. Zuerst hatte das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ über den Vorfall berichtet.

Bundeswehr-Panne: Deutsches U-Boot U36 läuft auf Grund auf

Ein anderer Marine-Sprecher sagte dem NDR, das U-Boot könne aus eigener Kraft fahren und sei manövrierfähig. Verletzt wurde dem Bericht zufolge niemand.

U36 gehört dem einzigen deutschen U-Boot-Geschwader an. Dieses ist mit sechs Booten im schleswig-holsteinischen Eckernförde stationiert. U36 war nach Marine-Angaben Ende Januar zu einer viermonatigen Fahrt nach Norwegen verabschiedet worden.

Auch in Russland ist es zu einem Unfall auf einem U-Boot gekommen. 14 Menschen kamen ums Leben.

Russland verstärkt wohl seine U-Boot-Aktivitäten. Das geht aus einem Bericht der Nato hervor. Die Nato werde darauf reagieren.

Im Jahr 2017 sorgte ein verschollenes U-Boot der argentinischen Armee für Aufsehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahl in Belarus: Lukaschenko warnt vor Unruhen
Fast sieben Millionen Menschen sind in Belarus zur Präsidentenwahl aufgerufen. Staatschef Lukaschenko zeigt sich nach einem Vierteljahrhundert an der Macht wieder …
Wahl in Belarus: Lukaschenko warnt vor Unruhen
Trump versucht Merkel „nach jeder Möglichkeit zu demütigen“ - Gabriel urteilt hart über US-Allianz mit Deutschland
US-Präsident Donald Trump erhebt schwere Vorwürfe gegen Deutschland. Offenbar hakt es in der deutsch-amerikanischen Freundschaft gleich an mehreren Stellen.
Trump versucht Merkel „nach jeder Möglichkeit zu demütigen“ - Gabriel urteilt hart über US-Allianz mit Deutschland
Wahl in Belarus: Droht ein blutiger Wahlabend? Lukaschenko macht Andeutung - Menschenrechtler in Sorge
Die Präsidentschaftswahl in Belarus hat begonnen. Alexander Lukaschenko steht seit mehr als 25 Jahren an der Spitze. Hoffnungsträgerin seiner Gegner ist Swetlana …
Wahl in Belarus: Droht ein blutiger Wahlabend? Lukaschenko macht Andeutung - Menschenrechtler in Sorge
Fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise: Verbitterung und tiefe Gräben - Politologe warnt vor Fehler: „Das schafft Probleme“
In der Flüchtlingskrise 2015 und 2016 kamen über eine Million Asylsuchende nach Deutschland. Die Sympathie zu Beginn war groß - wie sieht es jetzt aus?
Fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise: Verbitterung und tiefe Gräben - Politologe warnt vor Fehler: „Das schafft Probleme“

Kommentare