Brexit-Verhandlungen fast am Ziel - Kabinett billigt Entwurf für Abkommen mit EU

Brexit-Verhandlungen fast am Ziel - Kabinett billigt Entwurf für Abkommen mit EU
+
Landesweit werden in Frankreich Universitäten besetzt, um gegen eine Reform zum Hochschulzugang zu protestieren.

„Professionelle Aufwiegler“

Proteste gegen Macron-Reform: Polizei räumt besetzte Sorbonne-Universität in Paris

Die französische Polizei hat am Donnerstagabend die von rund 200 Studenten besetzte renommierte Sorbonne-Universität in Paris geräumt.

Paris - Die Räumung sei ohne Zwischenfälle verlaufen, teilte die Polizei mit. Die Hochschulleitung erklärte, die Einsatzkräfte "nach drei Stunden erfolgloser Verhandlungen" mit den Studenten angefordert zu haben.

Die Studentenproteste, die auch andere Universitäten des Landes betreffen, richten sich gegen eine Reform zum Hochschulzugang. Rund ein Dutzend französische Universitäten sind noch immer komplett oder teilweise besetzt. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sagte am Donnerstag in einem Fernsehinterview, die Besetzungen erfolgten durch "professionelle Aufwiegler".

Lesen Sie auch: Bahnstreik in Frankreich: Gewerkschaften stellen Macron vor bislang größte Kraftprobe

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brexit-Verhandlungen fast am Ziel - Kabinett billigt Entwurf für Abkommen mit EU
Die britische Premierministerin setzt sich mit ihren Brexit-Plänen im eigenen Kabinett durch. Doch im Parlament steht Theresa May noch ein schwerer Kampf bevor.
Brexit-Verhandlungen fast am Ziel - Kabinett billigt Entwurf für Abkommen mit EU
Kramp-Karrenbauers Angriff auf Ehe für alle: Nicht konservativ, sondern muffig
In Abgrenzung zu Angela Merkel hat Annegret Kramp-Karrenbauer aufs falsche Pferd gesetzt: Ihre Äußerungen über die Ehe für alle sind nicht konservativ, sondern …
Kramp-Karrenbauers Angriff auf Ehe für alle: Nicht konservativ, sondern muffig
Erst bekämpften Freie Wähler das vehement, jetzt sind sie selber dabei: Bayern behält teure Beauftragte
Bis vor kurzem zogen die Freien Wähler noch mit allen - auch juristischen - Mitteln dagegen zu Felde. Jetzt sitzen sie selber im Boot - und bekommen zwei Posten für …
Erst bekämpften Freie Wähler das vehement, jetzt sind sie selber dabei: Bayern behält teure Beauftragte
Eklat in Berlin: Gruppe der Jungen Union grölt an Gedenktag öffentlich Wehrmachtslied
Ausgerechnet am historisch vorbelasteten 9. November hat sich eine Gruppe der Jungen Union in Berlin daneben benommen: Sie grölte in einer Kneipe ein Wehrmachtslied.
Eklat in Berlin: Gruppe der Jungen Union grölt an Gedenktag öffentlich Wehrmachtslied

Kommentare