+
Oppositionsführer Nikol Paschinjan.

Armenien

Paschinjan ruft zu Generalstreik und Verkehrsblockade auf

Nach seiner gescheiterten Kandidatur für das Amt des Ministerpräsidenten hat Armeniens Oppositionsführer Nikol Paschinjan zu einem Generalstreik und zu massiven Protesten aufgerufen.

Eriwan - Seine Anhänger sollten Straßen, Zugstrecken und Flughäfen blockieren, sagte Paschinjan am Dienstagabend vor zehntausenden Anhängern in Eriwan. Die "totale Blockade" solle am Mittwoch um 08.15 Uhr (Ortszeit, 06.15 Uhr MESZ) beginnen und den gesamten Verkehrssektor lahmlegen, sagte Patschinjan. Seine Anhänger rief er zum "zivilen Ungehorsam" auf. Er fügte hinzu: "Die Revolution der Liebe und der Toleranz geht weiter." Zuvor hatte die bisherige Regierungspartei Paschinjans Wahl zum Ministerpräsidenten im Parlament vereitelt.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Kandidaten ziehen in den Landtag ein - CSU-Größe verpasst den Sprung 
Am Tag nach der Landtagswahl in Bayern sind die Machtoptionen klar. Zwischen CSU und Freien Wählern könnte es schnell zum Deal kommen. Oder haben die Grünen doch noch …
Diese Kandidaten ziehen in den Landtag ein - CSU-Größe verpasst den Sprung 
Macron bildet französisches Kabinett um
Die Umfragewerte von Frankreichs Staatschef Macron sind schlecht, gleich zwei wichtige Minister warfen das Handtuch. Mit einer großen Regierungsumbildung hat der …
Macron bildet französisches Kabinett um
Politiker Ramelow macht sich über Jan Böhmermann lustig
Bricht Jan Böhmermann sein Wort? Bodo Ramelow wartet bis heute auf seinen Besuch zum Pilze sammeln. Grund dafür ist ein Beitrag des Komikers in seiner Fernsehsendung.
Politiker Ramelow macht sich über Jan Böhmermann lustig
Brexit: Theresa May ist weiter optimistisch 
Vor den Brexit-Verhandlungen beim EU-Gipfel schwankt die Stimmung zwischen Optimismus und Pessimismus. Ist ein Durchbruch in Sicht? Theresa May hoff auf eine Einigung.
Brexit: Theresa May ist weiter optimistisch 

Kommentare