+
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück wurde nach seinen umstrittenen Clown-Äußerungen zur Italien-Wahl vom italienischen Staatspräsidenten Napolitano ausgeladen.

Nach Clown-Äußerungen

Steinbrück: Klärendes Telefonat mit Napolitano

Berlin - Nach den umstrittenen „Clown-Äußerungen“ über den Wahlausgang in Italien hat SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ein klärendes Telefongespräch mit dem italienischen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano geführt.

Das teilte Steinbrücks Sprecher am Mittwoch mit. „Bis zu einem gewissen Grad bin ich entsetzt, dass zwei Clowns gewonnen haben“, hatte Steinbrück zuvor in Potsdam gesagt. Er spielte damit auf das Abschneiden des Kandidaten der Protestbewegung „Fünf Sterne“, Beppe Grillo , und von Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi an. Napolitano hatte daraufhin ein für Mittwochabend in Berlin geplantes Treffen mit dem SPD-Politiker abgesagt.

Peer Steinbrück: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Peer Steinbrück: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Epischer Streit“ im Weißen Haus über angebliches Heilmittel entbrannt
Immunologe Anthony Fauci und ein Trump-Berater geraten im „Situation Room“ des Weißen Hauses aneinander. Es geht um ein angebliches Heilmittel gegen das Coronavirus.
„Epischer Streit“ im Weißen Haus über angebliches Heilmittel entbrannt
Anne Will: Scholz fegt Söders Idee gegen Corona-Krise einfach weg
Die Ausgangsbeschränkungen in Deutschland wurden zuletzt verlängert. Zeigen sie Wirkung? „Wo steht Deutschland im Kampf gegen Corona?“ Darüber spricht Anne Will in ihrem …
Anne Will: Scholz fegt Söders Idee gegen Corona-Krise einfach weg
Boris Johnson wegen Corona im Krankenhaus
Gerade hat die Queen eine historische Ansprache an ihr Volk gerichtet, da trifft die Nachricht ein: Premier Johnson ist im Krankenhaus. Wird er vom Coronavirus außer …
Boris Johnson wegen Corona im Krankenhaus
Schottische Chef-Expertin tritt über Corona-Auflagen zurück
Vermeintlich harmlose Ausflüge in ihr Haus am Meer haben eine Gesundheitsexpertin in Schottland ihren Job gekostet. Sie hat ihre eigenen Corona-Auflagen einfach …
Schottische Chef-Expertin tritt über Corona-Auflagen zurück

Kommentare