Rolltreppen-Gate

Peinliche Panne bei Putin-Besuch: Darum lachen gerade alle über den Saudi-König

  • schließen

Beim ersten Besuch eines saudi-arabischen Herrschers in Russland haben die beiden Länder milliardenschwere Rüstungs- und Energiegeschäfte vereinbart. Doch eine Panne sorgt für Gelächter im Netz.

Moskau - Russland und Saudi-Arabien haben am Donnerstag bei einem historischen Staatsbesuch des saudischen Königs Salman bin Abdelasis al-Saud ihren Willen zur Zusammenarbeit im Syrienkrieg bekräftigt (Alle Infos über das Treffen in diesem Artikel). 

Doch in Erinnerung des politisch bedeutsamen Treffens wird wohl die pannenbehaftete Ankunft des Königs Salman am Flughafen in Moskau bleiben. Als der Saudi-König aus dem Flugzeug stieg und mit seiner Gefolgschaft die Rolltreppe hinunterfahren wollte, blieb die plötzlich stehen. Über 20 Sekunden lang blickte der stolze König verdutzt nach links und rechts, ehe er sich dazu entschied, die Treppe hinabzusteigen. Die unten wartenden russischen Soldaten konnten sich das Lachen kaum verkneifen. Ein irrwitziger Moment, der auch im Netz unter den Hashtags #Salman und #Escalator für viele Lacher sorgte. Hier gibt es die Panne im Video: 

mk

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hambacher Forst: Gericht bestätigt Verbot des Demonstrationszugs
Im Hambacher Forst ist ein Journalist bei einem Sturz ums Leben gekommen. Trotzdem wird die Räumung laut RWE-Chef fortgesetzt werden - ein Demonstrationszug wurde …
Hambacher Forst: Gericht bestätigt Verbot des Demonstrationszugs
Geschwister warnen vor US-Kongresswahlen: Wählt nicht unseren Bruder!
Bei den Kongresswahlen in Arizona muss Paul Gosar nicht nur gegen seinen demokratischen Herausforderer antreten - sondern auch gegen seine Familie.
Geschwister warnen vor US-Kongresswahlen: Wählt nicht unseren Bruder!
Burkaverbot und „Fair Food“: Die Schweiz stimmt ab
In der Schweiz treffen die Bürger bei Volksabstimmungen am Sonntag Entscheidungen zum muslimischen Gesichtsschleier sowie zu Fragen der Ernährung und Landwirtschaft.
Burkaverbot und „Fair Food“: Die Schweiz stimmt ab
AfD-Kundgebung: 4000 protestieren gegen Rechts
Rostock (dpa) - In der Rostocker Innenstadt haben sich nach Polizeiangaben rund 4000 Menschen einer Demonstration der AfD friedlich entgegengestellt. Dem Aufruf zur …
AfD-Kundgebung: 4000 protestieren gegen Rechts

Kommentare