Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Er wurde auch bei Rewe verkauft

Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Er wurde auch bei Rewe verkauft
+
Pep Guardiola soll aufgrund seines Engagements im Kreuzfeuer der Behörden stehen.

Wirbel um Promi-Coach

Vermeintliche Anklage wegen Rebellion: Jetzt äußert sich Guardiola

Pep Guardiola hat sich zu Gerüchten über eine Anklage wegen seines Engagements für seine Heimatregion Katalonien zurückhaltend geäußert.

Teammanager Pep Guardiola vom englischen Fußball-Spitzenklub Manchester City hat zurückhaltend auf Medienberichte reagiert, nach denen er sich wegen seines Engagements für die Unabhängigkeitskampagne seiner Heimatregion Katalonien vor der spanischen Justiz verantworten müsse. "Wir werden sehen, was passiert", sagte der ehemalige Coach des deutschen Rekordmeisters Bayern München. 

Zuvor hatte das katalanische Portal El Nacional berichtet, die spanische Polizei ermittle wegen des Vorwurfs der Rebellion gegen den 46-Jährigen. Guardiola unterstützt die Unabhängigkeitsbewegung seit Jahren offen. Bei der Regionalwahl in Katalonien hatten sich die Separatisten die Mehrheit gesichert. "Der Rest Spaniens muss akzeptieren, was die Leute aus Katalonien wirklich wollen", sagte Guardiola. 

Das Portal El Nacional beruft sich bei seinem Bericht auf eine Demonstration im Juni, bei der Guardiola das Wort ergriffen hatte. Dabei habe er "ein Manifest verlesen, das dazu vorgesehen war, die Masse der Befürworter zu mobilisieren", wird ein offizielles Statement in dem Bericht zitiert. Konkret hatte Guardiola "Europa und die Welt um Unterstützung gegen die Übergriffe eines autoritären Staates" gebeten.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Grünes (Nicht-)Arbeiterparadies
Die Forderung von Robert Habeck (Die Grünen) nach einer Abschaffung von Hartz IV und die damit verbundene grüne Verheißung, das Geld von den Konzernen zu holen, …
Kommentar: Grünes (Nicht-)Arbeiterparadies
Stegner attackiert "Millionär" Merz
Volle Breitseite gegen den Hoffnungsträger vieler in der CDU, Friedrich Merz. SPD-Vize Stegner wirft dem "Millionär aus der Finanzindustrie" vor, Fakten zur …
Stegner attackiert "Millionär" Merz
Wer soll nach Merkel Kanzler werden? Die Deutschen haben einen klaren Favoriten
Machtkampf in der CDU: Kramp-Karrenbauer, Spahn und Merz wollen Merkel beerben - die Deutschen haben bei der Kanzlerfrage klare Präferenzen. Alle News im Blog.
Wer soll nach Merkel Kanzler werden? Die Deutschen haben einen klaren Favoriten
Attacken aus der CDU gegen Deutsche Umwelthilfe
Die Umwelthilfe ist erfolgreich mit ihrem Kampf für Diesel-Fahrverbote - und umstritten. Dabei geht es auch um ihre Finanzierung. Einen neuen Angriff kontert der Verein …
Attacken aus der CDU gegen Deutsche Umwelthilfe

Kommentare