+
Kim Jong Un lässt sich von Mitarbeitern des Militär bejubeln.

Frachter "Jin Teng"

Philippinen beschlagnahmen nordkoreanisches Schiff

Manila - Wenige Tage nach der Verhängung neuer UN-Sanktionen gegen Nordkorea haben die philippinischen Behörden nach eigenen Angaben ein unter der Flagge des abgeschotteten kommunistischen Landes fahrendes Schiff beschlagnahmt.

Der fast 7000 Tonnen schwere Frachter "Jin Teng" dürfe den Hafen von Subic nordöstlich der Hauptstadt Manila nicht verlassen, teilte die philippinische Präsidentschaft am Samstag mit. Die Besatzung solle nach Nordkorea abgeschoben werden.

Der UN-Sicherheitsrat hatte am Mittwoch als Reaktion auf völkerrechtswidrige Tests mit Atomwaffen und ballistischen Raketen die bislang schärfsten Sanktionen gegen Nordkorea verhängt. Erstmals sind nun alle UN-Mitglieder verpflichtet, sämtliche für Nordkorea bestimmten oder aus dem Land kommenden Waren zu überprüfen. Alle Schiffe mit womöglich illegalen Lieferungen müssen in die Häfen beordert werden. Überdies wurden die Exportbeschränkungen für Nordkorea drastisch verschärft.

Die Philippinen wandten die verschärften Sanktionen nun als erstes Land an. Nach Behördenangaben sollen UN-Experten den Frachter durchsuchen. Weitere nordkoreanische Schiffe befinden sich demnach nicht in den Häfen des Landes. Aus Nordkorea lag zunächst keine Reaktion zu dem Vorgang vor. Pjöngjang hatte am 6. Januar seinen vierten Atomwaffentest seit 2006 und einen Monat später den Start einer ballistischen Rakete bekannt gegeben. Beides verstieß gegen mehrere UN-Resolutionen.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

71 Zivilisten sterben bei Angriffen auf syrisches Rebellengebiet
Ost-Ghuta bei Damaskus gehört zu den letzten Rebellengebieten in Syrien. Schon in den vergangenen Wochen eskalierte hier die Gewalt immer wieder. Beginnt die Regierung …
71 Zivilisten sterben bei Angriffen auf syrisches Rebellengebiet
„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher
Bei der Vorstellung Annegret Kramp-Karrenbauers als künftiger Generalsekretärin ist CDU-Chefin Angela Merkel kurz mit der Parteigeschichte ins Schleudern gekommen - und …
„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher
Merkel stellt Weichen: Kramp-Karrenbauer wagt den Sprung nach Berlin
Es ist ungewöhnlich, dass eine erfolgreiche Ministerpräsidentin sich als Generalsekretärin in den Dienst ihrer Partei stellt. Hinter der Entscheidung dürfte ein …
Merkel stellt Weichen: Kramp-Karrenbauer wagt den Sprung nach Berlin
Will Annegret Kramp-Karrenbauer neue Kanzlerin werden?
Es ist ungewöhnlich, dass eine erfolgreiche Ministerpräsidentin sich als Generalsekretärin in den Dienst ihrer Partei stellt. Hinter der Entscheidung dürfte ein …
Will Annegret Kramp-Karrenbauer neue Kanzlerin werden?

Kommentare