+
Präsident Duterte begründete den SChritt damit, dass mit besserer Familienplanung auch die Armut besser bekämpft werden könnte. Foto: Mark R. Cristino

Familienplanung gegen Armut

Philippinen wollen Anti-Baby-Pillen gratis verteilen

Manila - Auf den Philippinen sollen mehrere Millionen arme Frauen die Anti-Baby-Pille und anderen Verhütungsmittel künftig gratis erhalten. Präsident Rodrigo Duterte unterzeichnete dazu einen entsprechenden Erlass, wie die Behörden mitteilten.

Erwartet wird, dass die katholische Kirche heftigen Widerstand leistet. Die Philippinen sind das einzige Land in Südostasien mit einer katholischen Bevölkerungsmehrheit. Von den etwa 103 Millionen Einwohnern sind mehr als 80 Prozent katholischen Glaubens. Viele davon sind zutiefst gläubig.

Nach einer Studie der Vereinten Nationen ist der Inselstaat aber auch das einzige Land in der Region, in der die Zahl der Teenager-Schwangerschaften noch steigt.

Duterte setzte sich mit dem Erlass über eine einstweilige Anordnung hinweg, den der oberste philippinische Gerichtshof nach einer ähnlichen Entscheidung seines Vorgängers Benigno Aquino erlassen hatte. Der Präsident begründete seine Politik damit, dass mit besserer Familienplanung auch die Armut besser bekämpft werden könnte. Nach Schätzungen könnten mindestens sechs Millionen Frauen die Hilfen in Anspruch nehmen.

Duterte ist seit Juni vergangenen Jahres im Amt. International hat er bislang vor allem durch das harte Vorgehen gegen Drogenhändler auf sich aufmerksam gemacht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei von New York: Täter hatte Bombe vermutlich selbst gebaut 
Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es nach Angaben der Polizei eine Explosion in der Nähe des Busbahnhofs „Port Authority“ gegeben.
Polizei von New York: Täter hatte Bombe vermutlich selbst gebaut 
Grünen-Politikerin Künast rechnet mit weiteren Spitzen-Kandidaturen
Umweltminister Robert Habeck und Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock haben ihr Interesse bereits geäußert. Das könnten aber nicht die einzigen bleiben.
Grünen-Politikerin Künast rechnet mit weiteren Spitzen-Kandidaturen
Explosion erschreckt New York - Bürgermeister: Es war Terror
Ein versuchter Terroranschlag nahe dem New Yorker Times Square hat am Montag die Millionenmetropole erschüttert und vier Menschen verletzt. Keiner von ihnen ist in …
Explosion erschreckt New York - Bürgermeister: Es war Terror
Umfrage zeigt: Schulz ist der große Verlierer bei den Wählern
Eine Minderheitsregierung und Neuwahlen wollen viele Politiker nicht. Aber was wünschen sich eigentlich die Bürger? Eine Umfrage gibt jetzt Antworten und enthüllt ein …
Umfrage zeigt: Schulz ist der große Verlierer bei den Wählern

Kommentare