Mehrere tausend Fahrgäste

Pilotenstreik füllt Züge der Bahn

Berlin - Die Deutsche Bahn hat an den ersten beiden Streiktagen der Lufthansa-Piloten mehrere tausend Fahrgäste zusätzlich befördert.

Am Freitag, dem dritten Streiktag, seien wegen des hohen Fahrgastaufkommens zusätzlich zum Mehrangebot an Freitagen noch acht weitere ICE-Züge eingesetzt worden, teilte die Deutsche Bahn in Berlin mit. Größere Störungen oder Beeinträchtigungen für Fahrgäste habe es bis zum Freitagnachmittag nicht gegeben. An allen Streiktagen seien zusätzlich Mitarbeiter unter anderem auf Bahnsteigen und in den Zügen im Einsatz gewesen. Insgesamt zog die Bahn eine positive Bilanz ihrer Leistungen während der drei Streiktage.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Syrien-Verhandlungen haben begonnen
Frieden in Syrien? Immer noch weit entfernt. Die Hoffnungen liegen nun auf den Gesprächen in Astana. Das Regime äußert sich durchaus optimistisch.
Neue Syrien-Verhandlungen haben begonnen
Kommentar: Das Volk hat das Wort
München - Schafft es Recep Tayyip Erdogan dieses Mal, durch ein Verfassungsreferendum alle Macht in der Türkei auf sich zu vereinen? Jetzt hat das Volk das Wort. Ein …
Kommentar: Das Volk hat das Wort
Oppermann: Kein Ämtertausch mit Gabriel
Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat einen Zeitungsbericht dementiert, dem zufolge er mit Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Ämter tauschen könnte, …
Oppermann: Kein Ämtertausch mit Gabriel
AfD-Vorstand berät über Ausschlussverfahren gegen Höcke
Erfurt - Hat die Skandal-Rede Konsequenzen? Die AfD-Spitze diskutiert über einen Rauswurf des umstrittenen Thüringer Landeschefs Björn Höcke.
AfD-Vorstand berät über Ausschlussverfahren gegen Höcke

Kommentare