Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt

Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt
+
Regensburgs neuer OB Joachim Wolbergs.

Koalition in Regensburg

Piraten erstmals in kommunaler Regierung

Regensburg - Premiere: Der neu gewählte Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (SPD) hat sich für ein Fünferbündnis in der Domstadt ausgesprochen, in dem auch die Piratenpartei vertreten ist.

Wolbergs entschied sich gegen eine große Koalition mit der CSU. Damit sind die Piraten erstmals in einer kommunalen Regierung in Bayern vertreten. Zusammen mit den Sozialdemokraten sollen die Grünen, die FDP, die Freien Wähler und die einzige Stadträtin der Piratenpartei eine Koalition bilden. „Eine wichtige Motivation für die Teilnahme an den Koalitionsverhandlungen war für die Piraten die Verhinderung einer großen Koalition zwischen SPD und CSU und die Möglichkeit, unsere Themen in die kommunale Politik einbringen zu können“, teilte Tina Lorenz von der Piratenpartei am Dienstag mit. Die konstituierende Sitzung des Stadtrates in Regensburg ist an diesem Donnerstag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terror-Zelle zerschlagen? Spanische Ermittler uneins
Unstimmigkeiten bei den Ermittlungen in Spanien: Laut Regierung ist die Terrorzelle zerschlagen. In Katalonien sieht man das anders. Der Hauptverdächtige war am Samstag …
Terror-Zelle zerschlagen? Spanische Ermittler uneins
Bannons Rückkehr zum Kampf mittels Breitbart News
Das ultrarechte Nachrichten-Portal Breitbart News, das 2007 von Andrew Breitbart in den USA gegründet wurde, hat sich zu einer der einflussreichsten rechtspopulistischen …
Bannons Rückkehr zum Kampf mittels Breitbart News
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen
Bereits 2010 gab es in Deutschland eine Solidaritätskampagne für die Freilassung des türkischstämmigen Schriftstellers Akhanli. Nun wurde der Kölner erneut festgenommen …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen
CDU-Präsidium: SPD schürt Ressentiments gegen USA 
Das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgeworfen, im Bundestagswahlkampf „billige …
CDU-Präsidium: SPD schürt Ressentiments gegen USA 

Kommentare