In Abstimmung mit Landesregierung

Pirmasens macht dicht: Zuzug von Flüchtlingen gestoppt

Die Stadt Pirmasens wird in Abstimmung mit der Landesregierung den Zuzug von anerkannten Flüchtlingen ohne Arbeits- oder Ausbildungsplatz stoppen.

Pirmasens - Dazu werde ein Erlass an alle Ausländerbehörden im Land vorbereitet, teilte die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) am Mittwoch in Mainz mit. Die Stadt teilte mit: „Pirmasens erkämpft Zuzugssperre für anerkannte Asylbewerber.“

Aufgrund der niedrigen Mieten in der strukturschwachen Westpfalz sind deutlich mehr Flüchtlinge nach Pirmasens gezogen als in andere Städte des Landes. Eigentlich muss Pirmasens nur 0,99 Prozent der landesweit zu verteilenden Flüchtlinge aufnehmen - tatsächlich leben dort aber 2,23 Prozent der Flüchtlinge.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Fredrik Von Erichsen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur noch "DU": Greenpeace-Aktivisten klauen der CDU ihr C
Zwei Männer tragen ein großes C aus der Parteizentrale der CDU - zurück bleibt ein "DU". Greenpeace will den Buchstaben sichergestellt haben und auf die "desaströse …
Nur noch "DU": Greenpeace-Aktivisten klauen der CDU ihr C
Wulff gibt sehr private Einblicke: Ex-Bundespräsident lebt jetzt in reiner Männer-WG
Christian Wulff tritt in Deutschland kaum noch öffentlich auf. Als TV-Gast hat der frühere Bundespräsident nun aber über seinen Beziehungsstatus und seine Männer-WG …
Wulff gibt sehr private Einblicke: Ex-Bundespräsident lebt jetzt in reiner Männer-WG
Kommentar: Söders Wahl
Je zerrissener sich die CDU präsentiert, desto gewichtiger wird das Wörtchen, das CSU-Chef Markus Söder bei der Kür des gemeinsamen Unions-Kanzlerkandidaten mitzureden …
Kommentar: Söders Wahl
16 mutmaßliche Migranten auf Fähre nach Irland entdeckt
London (dpa) - Insgesamt 16 mutmaßliche Migranten sind in einem versiegelten Lastwagenauflieger auf einer Fähre zwischen Frankreich und Irland entdeckt worden. Alle …
16 mutmaßliche Migranten auf Fähre nach Irland entdeckt

Kommentare